Gertrudisschule: Sparda Bank spendet 1.500 Euro fürs Pausenspielzeug

Anzeige
(Foto: privat)
Die Gertrudisschule freut sich, dass der Förderverein der Schule von der Sparda-Bank West mit 1500 Euro unterstützt wird, damit ein Teil des dringend benötigten Pausenspielzeugs neu beschafft werden kann. Da der Schulhof unter der Sanierung gelitten hat, fiebern die Kinder dem Tag entgegen, an dem sie die Möglichkeit haben, ihre Pausen wieder abwechslungsreicher zu gestalten. Jens Willmes, Leiter der SpardaBank West in Bochum, besuchte am Mittwoch (25.) die Grundschule an der Vorstadtstraße und überreichte den symbolischen Scheck an die Schulleiterin Sabine Burkhardt und Konrektorin Tanja Knopp.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.