So war der 1. Tag der Trinkhalle in Wattenscheid

Anzeige
Buden-Besitzer Farid Arfradi bringt den Mitmach-Aufkleber an der Glasscheibe an.
Bochum: Bahnhof Wattenscheid | Der '1. Tag der Trinkhallen' war unterschiedlich an den Büdchen im Ruhrgebiet gestaltet. Auf dem August-Bebel-Platz gab es Livemusik. Die "Kiosk Oase" am Bahnhof Wattenscheid hatte ein Programm organisiert, bei dem u. a. die bekannten 'Klümmchen' per Glücksrad an Passanten und Gäste verspielt wurden.

Hier einige Bilder vom Tag der Trinkhalle am Bahnhof Wattenscheid. Dank an die Wattenscheider Poetry Slammer und den Gold Flames Cheerleader.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.