5. Frauen und Mädchenfußballtag beim SV Höntrop - erstmals mit U11-Turnier

Anzeige
Linda Dallmann, U20-Nationalspielerin aus Essen, schrieb beim Mädchentag in Höntrop fleißig Autogramme. (Foto: privat)

Unter strahlendem Sonnenschein ging zum fünften Mal der Tag des Mädchen und Frauenfussballs im Kreis Bochum über die Bühne. Schauplatz war der Kunstrasen des SV Höntrop im Preins Feld.

Beim U 17-Turnier um den S&S-Cup setzte sich die U 15 des VfL Bochum knapp durch, die Zuschauer konnten spannende Spiele bewundern.

Auch beim U13-Turnier um den Pokal der Bezirksverwaltung Wattenscheid hieß der Sieger VfL Bochum, die sich verdient vor dem Titelverteidiger VfB Waltrop durchsetzen.

Abgeschlossen wurde der Turniertag von einer Premiere für den Kreis Bochum, dem ersten Turnier für U 11-Mädchenteams. Hier setzte sich der SV Berghofen aus Dortmund durch.

Auch außerhalb des Platzes wurde am Preins Feld viel geboten: das Spielmobil des Stadtsportbundes kam zu Besuch und auch Clown Sascha fand großen Anklang mit seinen toll gestalteten Ballonskulpturen.

Ein großer Dank gilt auch Linda Dallmann, U-20 Nationalspielerin der SGS Essen, die zu einer Autogrammstunde vorbeischaute und von den Kindern schnell umringt war. Weitere Prominenz auf der Anlage: Landtagspräsidentin Carina Gödecke und MDL Thomas Eiskirch wurden gesichtet.

Mit Unterstützung des Kreises Bochum will der SV Höntrop am 1. Mai 2015 dann den 6. Tag des Mädchen und Frauenfußballs in Bochum ausric

hten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.