An der Ruhrstraße von den Minis bis in die Erste

Anzeige
Niklas Berressen (rechts) hat sämtliche Jugendmannschaften beim FC Neuruhrort durchlaufen und ist nun von Trainer Dino Degenhard (links) in die Bezirksligamannschaft beordert worden - sehr zur Freude von Vater Martin. Foto: Peter Mohr
Das ist schon eine besondere Art der Vereinstreue. Und auch ein nicht mehr ganz alltäglicher sportlicher Werdegang.

Niklas Berressen ist nach der Winterpause von Trainer Dino Degenhard aus der A-Jugend in die erste Mannschaft beordert worden. Der Torwart des FC Neuruhrort wird im April gerade erst 19 Jahre alt und trägt trotzdem schon seit vierzehn Jahren das Trikot des Vereins von der Ruhrstraße. „Niklas ist seit er laufen kann beim FC Neuruhrort“, berichtet Vater Martin mit einem Augenzwinkern.
Früher hat er auch auf dem Feld gespielt, aber irgendwann ist dann doch die Liebe zur Position zwischen den Pfosten erwacht. Die ersten Pflichtspiele für die erste Mannschaft hat der Fachabiturient bereits hinter sich und dabei auch eine nicht alltägliche Erfahrung als Keeper sammeln müssen - nämlich beim Derby in Eppendorf einen Treffer durch den Abstoß seines Gegenübers kassiert zu haben. Im Sommer will der Ur-Neuruhrorter eine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann beginnen. Vielleicht dann schon als Landesliga-Torhüter.
Apropos Landesliga: Diese Erfahrung hat ihm Vater Martin voraus, der seit 1972 Mitglied des FCN ist und seitdem viele Funktionen im Verein inne hatte. So auch als Mannschaftsbetreuer in der Landesligazeit unter dem damaligen Trainer Norbert Sikora.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.