Bezirksliga: Kantersieg für Neuruhrort

Anzeige
Torlos endete die Partie zwischen dem VfB Annen (gelbe Trikots) und SW Wattenscheid 08. FOTO: Peter Mohr
Der FC Neuruhrort konnte als einzige der vier Wattenscheider Bezirksligamannschaften am Sonntag einen Sieg einfahren. Und das gleich richtig deutlich – mit 5:1 beim TuS Stockum.

Hochverdient setzte sich die Elf von Trainer Bayram Kollu im Wittener Vorort durch. Moritz Klur mit einem Doppelpack, Dennis Löhr und Moritz Albrecht sorgten an der Pferdebachstraße für die Treffer des FCN. Das fünfte Tor steuerte der Landesliga-Absteiger per Eigentor selbst bei.
Zweimal lief SW Eppendorf auf heimischem Terrain gegen Vorwärts Kornharpen einem Rückstand hinterher, doch zweimal kamen die Schwarz-Weißen wieder ausgleichen. Kapitän Orhan Demirsay und Daniel Kaminsky trafen an der Engelsburger Straße für die Hausherren.
Den zweiten Saisonpunkt holte sich die Zweitvertretung von SW Wattenscheid 08 beim torlosen Remis gegen den VfB Annen. Die Truppe von Trainer Alex Schmidt hatte in der ersten Halbzeit genügend Torchancen, um die Partie zu entscheiden.
Nichts zählbares gab es für die „Reserve“ der SGW, die an der Berliner Straße Polizei Bochum mit 0:1 unterlag – trotz Verstärkung aus dem Regionalligateam. Torwart Benjamin Carpentier und Maurice Haar waren von Chefcoach Christoph Klöpper abgestellt worden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.