Kreisligaderby: DJK weiter mit weißer Weste

Anzeige
Markus Maxellon erzielte seine Saisontreffer 19 und 20. Unser Bild zeigt ihn mit Sturmkollege Ridvan Sari. FOTO: Peter Mohr
Die DJK Wattenscheid marschiert weiter Richtung Bezirksliga. Am Sonntag gab es einen 4:1-Sieg gegen den Nachbarn SV Höntrop.

18 Spiele, 18 Siege – die Bilanz des Stadtgartenteams ist imponierend. Und doch hatte der Tabellenführer in der Anfangsphase gegen die „Rothosen“ mehr Mühe als erwartet. Torhüter Jarek Matera musste sich einige Male richtig strecken, um einen Rückstand zu verhindern. Als DJK-Goalgetter Markus Maxellon in der 40. Minute zur Führung traf, wirkte dies wie eine Erlösung bei der Truppe von Trainer Tibor Bali.
Nach dem Seitenwechsel erhöhte Maxellon mit seinem zweiten Treffer sein Torekonto für diese Saison auf stolze zwanzig. Die beiden übrigen Treffer gingen auf das Konto von Routinier Björn Grallert. Beim Stand von 0:4 konnten die Gäste aus Höntrop, die am Ende etwas unter Wert geschlagen wurden, per Strafstoß verkürzen.

Mehr Fotos vom Stadtgarten in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/eind...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.