Leichtathleten in Leipzig und beim ISTAF

Anzeige
Julian Reus startet am Samstag beim ISTAF in Berlin.
Am Samstag steht das ISTAF Indoor Meeting der Leichtathleten in Berlin an – wieder mit Wattenscheider Beteiligung.

Über 60 Meter geht in der Mercedes-Benz Arena der Deutsche Hallenrekordler Julian Reus an die Startlinie, der sich nach wie vor in guter Verfassung befindet: „Die Hallen-Saison ist ja nicht so lang, da hat sich die Form jetzt nicht verändert“, meldet der Hallen-EM-Dritte des Vorjahres. „Ich bin gesund und fit und freue mich auf Samstag.“ Und natürlich auf das Duell mit seinem Clubkollegen Christian Blum. Pamela Dutkiewicz vertritt die Wattenscheider Farben über 60 Meter Hürden: „Ein Hammer-Meeting, ich freue mich. Besonders cool ist, dass die ARD in diesem Jahr eine Zusammenfassung zeigt.“ Der TV-Bericht läuft am Sonntag ab 10 Uhr im Ersten.

Einige Wattenscheider testen am Samstag bei einem Sportfest in der Arena Leipzig die diesjährige DM-Bahn. Am Start sind unter anderem Alexander Kosenkow, Robin Erewa, Maurice Huke und Maximilian Ruth aus der Sprint-Abteilung sowie Hürdensprinterin Monika Zapalska. „Leipzig hat eine Sechs-Bahnen-Runde, da macht es einfach Sinn, vor der DM da mal gelaufen zu sein“, meint 01-Sprinttrainer André Ernst.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.