SGW kassiert späten Gegentreffer

Anzeige
Manuel Glowacz (links) erzielte beim 1:1 in Verl seinen siebten Saisontreffer. FOTO: Peter Mohr
Durch einen Last-Minute-Gegentreffer verpasste die SG Wattenscheid 09 am Samstag einen „Dreier“ beim SC Verl und musste sich mit einem 1:1 zufrieden geben. Die Toku-Truppe rangiert vor den letzten beiden Spielen des Jahres 2016 auf Tabellenplatz sieben.

Farat Toku war die Unzufriedenheit nach dem Schlusspfiff im Stadion an der Poststraße anzusehen. Dabei ging es nicht um die Leistung seines Teams, sondern: „Es ärgert mich, dass wir in den letzten beiden Spielen in den Schlussminuten die Siege aus der Hand gegeben haben. Die Leistung war vor allem in der zweiten Halbzeit okay.“
Die SGW konnte wieder auf Jonas Erwig-Drüppel zurück greifen, dafür musste Nils Hönicke auf der Bank Platz nehmen. Und für den gelb-gesperrten Edin Sancaktar stand Bruno Donnici zwischen den Pfosten. Die SGW erwischte in Ostwestfalen auf dem schwierig zu bespielenden Untergrund den besseren Start und hätte schon früh in Führung gehen können, doch Manuel Glowacz' Schuss aus halblinker Position wurde in der 4. Minute von einem Feldspieler von der Linie gekratzt. Fünf Minuten später lenkte Verls Schlussmann Brüseke einen Freistoß des kölschen Jungen zur Ecke ab.
Nach einer Viertelstunde hatten dann die Gastgeber die Führung zum Greifen nahe, doch der Schuss von Großeschallau sprang von Innenpfosten zurück in die Arme von 09-Schlussmann Donnici. In der Folge spielte sich das Gros der Partie zwischen Strafräumen ab – mit vielen Fehlpässen auf beiden Seiten, was nicht zuletzt dem holprigen Untergrund geschuldet war.

Tumbul traf Pfosten
In der 39. Minute dann die nächste Großchance für die Toku-Elf. Demir Tumbul zog aus gut 20 Metern ansatzlos ab, Verls Keeper Brüseke reagierte überhaupt nicht, doch das Leder klatschte gegen das linke Tordreieck. Wenig später reagierte Brüseke bei einem Kopfball von Daniel Keita-Ruel ganz vorzüglich. Für den 09-Angreifer war es die letzte Aktion, da er wenig später verletzt ausscheiden musste, nachdem er einen Schlag aufs Sprunggelenk bekommen hatte. Die letzte Aktion des ersten Durchgangs blieb SGW-Kapitän Nico Buckmaier vorbehalten, der nach einer schönen Einzelleistung allerdings über den Kasten zielte.
Nach dem Pausentee gab es zunächst hüben wie drüben wenig zwingende Toraktionen. Nach etwas mehr als einer Stunde sorgte ein von Manuel Glowacz aufs kurze Eck gezogener Freistoß 'mal wieder für Torgefahr. Wenig später konnte dann allerdings der Wattenscheider Anhang jubeln. Nico Buckmaier hatte den Ball auf Linksaußenposition geschickt in den Lauf von Angelo Langer gespielt, und dessen scharfe, flache Hereingabe verwertete Manuel Glowacz direkt zur 09-Führung.

Donnici parierte Handelfmeter
Vier Minuten später hatte Schiedsrichter Schütter nach einem Eckball ein Handspiel im 09-Strafraum gesehen und zeigte auf den Elfmeterpunkt. Doch Bruno Donnici parierte den von Veselinovic stramm geschossenen Strafstoß großartig. Dennoch wurden die von Ex-09er Andreas Golombek trainierten Hausherren immer stärker und schnürten Buckmaier und Co in der eigenen Hälfte ein. Ein Freistoß des eingewechselten Viktor Maier (81.) klatschte gegen das Lattenkreuz, und es schien, als könnte die Toku-Truppe dem Druck stand halten. In der Schlussminute traf Verls Youngster Liehr nach einer abgewehrten Ecke das Leder goldrichtig, und der Ball zischte an Freund und Feind vorbei zum Ausgleich in die Maschen.
Mindestens ebenso bitter wie der späte, aber für Verl nicht unverdiente Ausgleich, war aus Wattenscheider Sicht die fünfte gelbe Karte gegen Matthias Tietz und die Verletzung von Daniel Keita-Ruel. Für das letzte Heimspiel des Jahres am kommenden Sonntag gegen Alemannia Aachen alles andere als gute Vorzeichen.

Donnici, Traoré, Clever, Tanidis, Langer, Tietz, Tumbul, Glowacz, Buckmaier, Erwig-Drüppel (81. Sané), Keita-Ruel (45. Yilmaz)

Tore: 0:1 Glowacz (68.), 1:1 Liehr (90.)

Zuschauer: 556

Gelbe Karte: Tietz (19.)

Mehr Fotos von der Verler Poststraße in unserer Bildergalerie http://www.lokalkompass.de/wattenscheid/sport/foto...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.