Rosi von Truczynski mit der Goldene Vereinsehrennadel mit zwei Brillanten ausgezeichnet.

Anzeige
Bilder: Karl Heinz Lehnertz - Texe: Ch . Knappe - Die Ehrenvorsitzende Rosi von Truczynski wurde mit der goldene Vereinsehrennadel mit zwei Brillanten ausgezeichnet.
Der Alte Schützenverein 1788 Westenfeld e.V. feierte am Wochenende seinen Königsball in der Sevinghauser Gänsereiterhalle.Dem Schützenkönig Hermann Appelbaum der I.und seine Königin und Lebensgefährtin Bärbel Panfil die I. mit ihrem Adjutanten Sven Gathmann und Ehrendamen Anja Lulka, Marlis Siebert zu Ehren waren auch Abordnungen anderer Traditionsvereine der Stadt wie auswärtige Gastvereine erschienen. 200 geladene Gäste nahmen an diesem Königsball teil. Beim Königsschießen hatte sich Hermann Appelbaum bereits im August 2014 durchgesetzt. Der Königsball des Vereins findet traditionell nach jedem Königsschießen statt. Nach der offiziellen Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Andreas Appelbaum wurde der Abend mit dem Königswalzer für alle Königspaare des Königsballs, mit der band & more Partyband begleitet. Im laufe des Abends wurde der Schützenkönig Hermann Appelbaum für 40, und Claudia Lohmeier für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft durch unseren Vorsitzenden Andreas Appelbaum geehrt. Die silberne Vereinsnadel bekam Sven Gathmann für seine lange Vorstandsarbeit.
Die Ehrenkreisvorsitzende und Ehrenvorsitzende des Schützenvereins Rosi von Truczynski, überreichte den Vorsitzenden Andreas Appelbaum die Ehrennadel des Westfälischen Schützenbund.

Für besondere Leistungen und Jahrelanger aktiver Vereinsarbeit, wurde die Ehrenvorsitzende Rosi von Truczynski mit der goldene Vereinsehrennadel mit zwei Brillanten ausgezeichnet.
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.