Bis spätestens zum 19. Mai anmelden zur VHS-Fahrt zur Bundeskunsthalle am 31. Mai

Anzeige

Am Mittwoch, 31. Mai, macht die VHS eine Tagestour zur Bundeskunsthalle nach Bonn, wo eine große Ausstellung den Schleier vor den lange Zeit verborgenen Schätzen der iranischen Kulturen der Frühzeit, vom 7. Jahrtausend vor Christus bis zum Aufstieg der Achämeniden im 1. Jahrtausend vor Christus lüftet.

Die Ausstellung öffnet dank zahlreicher Exponate Perspektiven auf eine in Europa wenig bekannte Bildwelt aus einem über Jahrzehnte verschlossenen Land. Parallel lädt ein per-sischer Garten auf dem Museumsplatz zum Verweilen und Genießen ein, ein Vermächt-nis Alt-Irans im modernen Wort Paradies.

Im Preis von 34,90 Euro inbegriffen sind die Fahrt mit der Deutschen Bahn, Eintritt ins Museum und eine 90-minütige Führung durch die Ausstellung (Zeitfenster 8.45 bis 18 Uhr); Anmeldungen bitte bis zum 19. Mai an Claudia Böckmann, Telefon 0281 / 203 -2590 o. 2343 oder Mail claudia.boeckmann@vhs-wesel.de.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.