Chor- und Orchesterkonzert zum Reformationsjubiläum im Willibrordi Dom Wesel - diesen Sonntag

Anzeige
Die Domkantorei Wesel lädt zum Konzert im Willibrordi Dom ein. (Foto: privat)
Wesel. Zum nächsten Weseler Domkonzert anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums lädt die Domkantorei Wesel ein. Am Sonntag, 21. Mai, um 18 Uhr führt sie die Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ BWV 80 von Johann Sebastian Bach sowie Choralkantaten zu den Lutherliedern „Herr Gott, dich loben wir“, „Wir glauben all an einen Gott“ sowie „Verleih uns Frieden“ von Felix Mendelssohn Bartholdy auf.

Darüber hinaus erklingt die große Sinfonie d-Moll op. 107 mit dem Beinamen „Reformationssinfonie“, ebenfalls aus der Feder von Felix Mendelssohn Bartholdy. Kein anderes Lied wird mit Martin Luther und der Reformation so stark in Verbindung gebracht wie das 1529 von Luther geschriebene „Ein feste Burg ist unser Gott“. Für den Protestantismus ist dieses Lied von großer Symbolkraft und angelehnt an Psalm 46 - „Gott ist unsre Zuversicht und Stärke“. Johann Sebastian Bach verarbeitet dieses Lied 1730 zu einer umfangreichen Kantate über den protestantischen Choral schlechthin.

Auch Felix Mendelssohn Bartholdy setzt dem Reformator ein bedeutendes musikalisches Denkmal und komponiert zum 300. Jubiläum der Augsburger Konfession eine „Reformations-Sinfonie“. Ähnlich wie Philipp Melanchthon und Martin Luther ihr reformatorisches Glaubensverständnis in der Augsburger Konfession in Worten festhielten, schreibt Mendelssohn 300 Jahre später ein musikalisches Manifest, in das er alles einfließen lässt, was ihn in dieser Zeit um 1830 beschäftigt.

Ergänzt wird dieses Programm durch eindrucksvolle Choralkantaten Mendelssohns über weitere Luther-Lieder.

Mitwirkende

Mitwirkende sind neben der Domkantorei Wesel Ekaterina Korotkova (Sopran), Esther Borghorst (Alt), Wilhelm Adam (Tenor) und Gregor Finke (Bass). Es spielt das Rheinische Oratorienorchester. Die Leitung liegt in Händen von Domkantor Ansgar Schlei.

Eintritt und Vorverkauf

Der Eintritt zum Konzert beträgt 18 Euro/ ermäßigt 15 Euro. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 16 Euro/ ermäßigt 13 Euro, unter anderem bei der Stadtinfo. Ebenso können Eintrittskarten bei allen Mitgliedern der Domkantorei erworben werden. Mehr Infos: 0281/1647855.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.