Hochzeitsmesse: Alles rund um den schönsten Tag im Leben

Anzeige
 

Alles rund um die Hochzeit, dem schönsten Tag im Leben, konnten sich die Besucher in der Niederrheinhalle ansehen. Denn am vergangenen Wochenende ging die siebte Hochzeitsmesse Wesel über die Bühne.

Wesel. Es ist schon etwas Besonderes, der Bund fürs Leben. Doch gerade dieser besondere Tag will im gut organisiert sein. Deswegen hat die Eventagentur-Easywedding an more die Hochzeitsmesse vor sieben Jahren in der Niederrheinhalle ins Leben gerufen.
Gabriele Günter, Event- und Weddingplannerin erinnert sich: "Die Messe war schon immer gut besucht- von Anfang an." Auch in diesem Jahr ist sie rundum zufrieden. Und auch die zukünftigen Brautpaare sind vollends auf ihre Kosten gekommen. "Es ist unser Prinzip, dass man sich hier besonders wohlfühlt. Denn man möchte nicht einfach von Stand zu Stand geschoben werden. Wir kreieren Jahr für Jahr eine ganz besondere Atmosphäre", so Günter. Das spürt man sofort. Alle Stände sind liebevoll dekoriert, und mit Verstand aufgebaut. Die Halle wirkt einladend. Wer auf Entdeckungsreise ging, wurde belohnt. Erlesene Aussteller präsentierten wieder eine große Bandbreite ihrer speziellen Leistungen.
Was wäre der besondere Tag ohne die passende Garderobe? Allein fünf Braut- und Abendmodegeschäfte zeigen die neusten Kollektionen. "Noch immer sind bei den Brautkleidern der mermaid-Style, die leicht ausgestellte A-Linie und die Prinzesinnenkleider am angesagtesten", so Jochem Möller. Er gibt den Tipp: Mindestens sechs Monate vor der Hochzeit sollte sich die Braut ihr Kleid aussuchen, beim Bräutigam wären drei Monate für den richtigen Anzug gut.
"Dann können Sonderanfertigungen in aller Ruhe getätigt und Dinge ganz nach Wunsch der Brautleute geändert werden." Und wer sich so gar nicht sicher war, der konnte sich Kleider und Anzüge bei den unterschiedlichen Modenschauen ansehen.
In der Floristik sind besonders kleine Vasen mit Blumen im Trend. Große Gestecke werden nur noch selten angefragt. Auch Pastelltöne und Vintage-Style mit Holz sind im Kommen. Bei den Ringen geht es klassisch bis modern zu. Immer beliebter: die eigenen Eheringe selber zu designen.
Moderner wird es auch bei der Hochzeitstorte. Inzwischen sind Torten sehr beliebt, die eine Metallicfarbene oder eine spiegelnde Oberfläche haben. Und flugs hatten die Besucher ein Stück derselbigen Torte vor sich, um sie zu probieren. Unter fachkundiger Erklärung von Lena Winkelmann. Auch hier gilt: Torte früh bestellen, denn von Mai bis September herrscht Hochsaison. "Besonders für den 8.8.18 ist ein Run auf das Datum zu spüren", so Winkelmann. Neben neuen Dekoideen konnte man sich bei einigen Hochzeitsfotografen informieren, ebenso wie in das Programm einer Tanzschule hineinschnuppern.
"Klein aber fein ist unsere Messe", betont auch Günter. Ihr ist wichtig, dass sich die Besucher wohl fühlen, sich auf Augenhöhe mit den Händlern unterhalten können. "Wenn die Paare mit strahlenden Augen nach Hause gehen, dann haben wir alles richtig gemacht!"
Positive Bilanz ziehen sie die Aussteller, so dass schon jetzt feststeht: Auch in 2019 werden 90 Prozent wieder mit dabei sein, wenn die 8. Hochzeitsmesse in der Niederrheinhalle stattfindet.

Unser Fotograf hat Sie die schönsten Szenen in Fotos festgehalten.
Fotos: Markus Decker
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.