15-Jähriger in Wesel überfallen: Täter schlägt Opfer ins Gesicht und flüchtet mit seiner Beute

Anzeige

 Ein Unbekannter sprach am Mittwoch gegen 20.40 Uhr einen 15-jährigen Voerder auf der Wilhelmstraße an. Laut Polizeibericht zwang er den Jungen unter Gewaltandrohung zur Herausgabe einer Geldbörse.

Anschließend schlug er dem 15-Jährigen ins Gesicht, durchwühlte dessen Portmonee und flüchtete mit der Beute - einer geringen Menge Bargeld und einem Feuerzeug - in Richtung Berliner-Tor-Platz. In Begleitung des Täters (Beschreibung Nr. 1) befand sich eine weitere Person (Beschreibung 2.).

Beschreibung: 1. Ca. 18-20 Jahre alt, 185 cm groß, muskulös, Oberlippenbart, südländisches Aussehen, sprach gebrochenes Deutsch, bekleidet mit einer langen, blauen Jacke mit einer Kapuze mit Fellkranz, unter der er eine Cappy trug sowie einer schwarzen Hose und schwarzen Schuhen.

2. Ca. 28 Jahre alt, 190 cm groß, schlanke Figur, Vollbart, südländisches Aussehen, sprach gebrochenes Deutsch, trug eine lange, karamellbraune Jacke, eine Bluejeans und weiße Turnschuhe.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wesel, Tel.: 0281 / 1070.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.