Babyboom in Deutschland

Anzeige
(Foto: Rike/pixelio.de)

Mancherorts wird immer noch dem Bevölkerungsschwund nachgetrauert, dabei steigen die Geburten zahlen seit 2012 allmählich wieder.

Laut Statistischem Bundesamt ist im Jahre 2014 die Geburtenrate um rund fünf Prozent gestiegen. Außerdem gab es weniger Todesfälle. Soziologen und Demografen sind noch uneinig, ob das schon die Trendwende in der begonnenen Bevölkerungsentwicklung ist.
Hinzu kommt der derzeitige Bevölkerungszustrom in Europa aus Krisengebieten. Es bleibt allerdings abzuwarten, wie viele Flüchtlinge in Deutschland langfristig oder dauerhaft bleiben.

Auch die Stadtentwicklung muss sich rechtzeitig der neuen Situation stellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 23.08.2015 | 05:59  
5.803
Neithard Kuhrke aus Wesel | 23.08.2015 | 12:57  
Dirk Bohlen aus Wesel | 23.08.2015 | 21:02  
5.803
Neithard Kuhrke aus Wesel | 23.08.2015 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.