Bewaffneter Überfall auf Juweliergeschäft an der Brückstraße / Polizei sucht schlanken 30-Jährigen

Anzeige
Am Freitag (2. Juni) gegen 13:40 Uhr betrat ein Mann ein Juweliergeschäft auf der Brückstraße in Wesel. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von einer Verkäuferin die Öffnung einer Schmuckvitrine.

Aus der Vitrine entnahm er eine bisher unbekannte Menge Schmuck und flüchtete anschließend aus dem Laden über die Schmidtstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bisher ergebnislos.

Beschreibung: männlich, zirka 30 Jahre alt, etwa 1,70Meter groß, schlanke Statur, südländischer Typ, dunkle kurze Haare, Dreitagebart Bekleidung: dunkelblaues T-Shirt, mit weißem Aufdruck, dunkle Hose mit einer aufgedruckten 3 auf der rechten Gesäßhälfte. Der Täter führte einen kleinen, schwarzen Rucksack mit sich und trug transparente Einweghandschuhe.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wesel, Telefon: 0281-1071622.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.