Einbruch kurz nach Mitternacht: Täter mit Kapuzenpullover zerschlägt Scheibe am Heubergbad

Anzeige
Einbruch am Heubergbad: Am Montag gegen 0.50 Uhr hörte ein Zeuge einen lauten Knall, der aus der Richtung des Schwimmbades an der Gantesweilerstraße kam. Die Polizei teilt mit: Kurze Zeit später ertönte bereits ein akustischer Alarm.

Nachdem sich der Weseler dem Bad genähert hatte, sah er drei bis vier Heranwachsende, die in Richtung Kaiserring flüchtete. Polizeibeamte stellten später fest, dass Unbekannte eine Scheibe am Schwimmbad eingeschlagen und sich so Zutritt verschafft hatten. Ob die Täter Beute machten, steht derzeit noch nicht fest.

Die Kripo sucht neben weiteren Zeugen, auch ein Pärchen, das zur Tatzeit mit einem Hund spazieren gegangen ist und ebenfalls Beobachtungen gemacht haben könnte. Sie werden gebeten, sich mit der Polizei in Wesel, Telefonnummer 0281 / 107-0, in Verbindung zu setzen.

Beschreibung der Unbekannten:

17 bis 20 Jahre alt, trugen dunkle Kapuzenpullover. Einer hatte blonde Haare und trug ein dunkles Longshirt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.