Spende für neue Mehrhooger Kita „Springmäuse“

Anzeige
Kita-Leiterin Britta Glass, Sabine Kuhn, ihr Sohn und baldiger Kita-Besucher Maurice und Jürgen Mertens (von links) probierten die neuen Spielsachen schon einmal aus. (Foto: Zur Verfügung gestellt von Lebenshilfe Unterer Niederrhein.)
Wenn im August die Kindertagesstätte „Springmäuse“ in Mehrhoog an den Start geht, gehören Bewegung und Spiel zu den Schwerpunkten, die die Lebenshilfe Unterer Niederrhein hier setzt. Denn Ziel ist es, den Kindern zwischen dem ersten und vierten Lebensjahr vielseitige Bewegungsmöglichkeiten zu bieten – und so die ganzheitliche Entwicklung zu fördern. Dazu beitragen sollen auch die Spielzeuge, die mit Hilfe von Spendengeldern angeschafft wurden oder noch angeschafft werden.
Alle 30 Plätze sind für die neue Kita in Mehrhoog bereits vergeben. Es gibt jedoch eine Warteliste. Interessierte Eltern können sich daher weiterhin telefonisch bei Britta Glass (0176/10446253) melden. Anmeldebogen gibt´s unter http://www.lebenshilfe-rees.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.