Waschmaschinen-Brand am Quadenweg: Bewohnerinnen nahmen Feuerwehr die Arbeit ab

Anzeige

Zu einem Brandeinsatz wurde die Weseler Feuerwehr gestern Abend kurz nach Anbruch der Dunkelheit gerufen: Am Quadenweg brannte eine Waschmaschine in einer Küche im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.

Im Bericht heißt es: "Die Bewohnerinnen, eine Frau mit ihrer Tochter handelten sehr umsichtig und verhinderten so größeren Schaden. Die Tochter schaltete alle Sicherungen aus, während die Mutter den Brand im Motorbereich der Waschmaschine mit einem Eimer Wasser löschte.

Die Feuerwehr zog die Waschmaschine, die im Küchenblock eingebaut war heraus, klemmte den Strom ab und kontrollierte dann nochmal die Waschmaschine. Die Bewohnerin hatte ganze Arbeit geleistet und den Brand sehr gut gelöscht, sodas die Feuerwehr kein Löschwasser mehr einsetzten musste. Anschließend wurde die betroffene Wohnung, die ganz gering verqualmt war, gelüftet.

Die Feuerwehr war mit dem Löschzug Hauptwache und dem Löschzug Stadtmitte im Einsatz - und zwar mit sechs Fahrzeuge und 23 Einsatzkräften. Das überschaubare Spektakel dauerte von 17:22 bis 17:55 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.