NAJU Kreis Wesel e.V. unterstützt „Van Nahmen“

Anzeige
Bei strahlendem Sonnenschein traf sich die NAJU Kreis Wesel e.V. letzten Samstagmorgen mit der Obstkelterei van Nahmen, um die ersten 60 Obstbäume gemeinsam zu pflanzen.

Diese Bäume fanden an der eigens erworbenen Streuobstwiese an der Kesseldorfer Straße in Hamminkeln ihren Platz.

Das Projekt „100 Jahre - 100 Bäume“ entstand durch das diesjährige 100 jährige Bestehen der Firma.

Zum Jubiläum hat Peter van Nahmen dazu aufgerufen, etwas für die Streuobstwiese zu spenden, statt Geschenke zu überreichen..
Mit Hilfe dieser Spenden ist es möglich, die Bäume zu pflanzen, zu pflegen und für die nächsten 100 Jahre Wissen zu vermitteln.

Außerdem soll es in Zukunft Schnittkurse an der Streuobstwiese geben.
So wird das Wissen über die Pflege und die Erhaltung einer Streuobstwiese weitergegeben.

Insgesamt wurden 60 verschiedene Arten gepflanzt, darunter zum Beispiel
der Rheinische Winterrambour, der Dülmener Rosenapfel und der westfälische Gülderling.

Die letzten 40 Bäume werden im Frühjahr nächsten Jahres an die geplante zweite Einfahrt auf das Gelände der Obstkelterei gepflanzt.
Selbstverständlich hilft die NAJU Kreis Wesel e.V. auch bei dieser Pflanzaktion mit.

Falls Sie ebenfalls von der NAJU Kreis Wesel e.V. Hilfe benötigen oder Sie auch gerne bei einem Arbeitseinsatz dabei sein möchten, melden Sie sich bitte bei der Regionalbetreuerin Julia Geerißen unter geerissen.naju@web.de oder unter 01573/3929655 .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.