ACHTUNG! Kripo warnt vor Betrügern, die es wieder mit dem "Enkeltrick" versuchen

Anzeige

Zwei Unbekannte verschafften sich gestern gegen 13.30 Uhr unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung einer Seniorin an der Margermannstraße. Nachdem sie Schmuck und Bargeld erbeutet hatten, flüchteten die Täter in einem blauen Kombi mit WES-Kennzeichen in Richtung Kornmarkt.

Beschreibung:

1. Etwa 1,75 Meter groß, ca. 30 Jahre alt, stabile Figur, dunkle Kurzhaarfrisur, dunkler Teint, bekleidet mit einem blauen Arbeitsanzug.

2. Etwa 1,80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt, dunkelblonde Haare, heller Teint, bekleidet mit einer blauen Jacke mit weißem Innenkragen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wesel, Telefon 0281 /1070.

Die Polizei rät:

- Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung.
- Ziehen Sie bei unbekannten Besuchern Nachbarn oder Personen ihres Vertrauens hinzu.
- Lassen Sie sich keine Informationen über sich selbst, Angehörige, Freunde oder Bekannte entlocken.

Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz in Wesel (Alte Delogstraße 1-3) in Wesel, Telefon 0281/107-4420 kostenlos zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.