Brustzentrum Wesel: Stammtisch für Männer, deren Frauen an Brustkrebs erkrankt sind

Anzeige

Brustkrebs ist in Deutschland die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Jede achte bis zehnte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Diese Erkrankung hat auch auf den Partner Auswirkungen. Er muss sich seinen Fragen aber auch Ängsten und Bedürfnissen stellen.

Ein Ort, all dies zur Sprache zu bringen, ist der Stammtisch für Männer, deren Frauen an Brustkrebs erkrankt sind. Dazu lädt regelmäßig das kooperative Brustzentrum Wesel mit den Standorten Evangelisches Krankenhaus und Marien-Hospital ein. Die Idee dazu entstand beim Brustkrebs-Infotag im November 2012, seitdem kommt der Stammtisch im Wechsel in beiden Kliniken zusammen. Nächster Termin ist Mittwoch, 19. April, 19 bis 21 Uhr, im Evangelischen Krankenhaus Wesel, Schermbecker Landstraße 88.

In intimer und zugleich entspannter Atmosphäre stehen Experten bereit, um Fragen zur Medizin und zum Umgang mit dem Brustkrebs zu beantworten: Hanns Schwanke-Theißen, Oberarzt der Gynäkologie und Senologie, Evangelisches Krankenhaus Wesel und Dipl.-Psychologe Udo Wächter, Psychologischer Psychotherapeut und Psycho-Onkologe.

Im geschützten Raum bietet der Stammtisch Männern die Gelegenheit, sich unter anderem über Therapien und Befunde zu informieren. Darüber hinaus gibt es Empfehlungen für das partnerschaftliche Miteinander unter dem Eindruck der Krebserkrankung. Dazu zählen: Strategien, die Angst vor dem Verlauf der Erkrankung realistisch einzuschätzen und auszuhalten; das Erkennen hilfreicher Gedanken; Gesprächsstile zum Austausch über eigene Gefühle und gegenseitige Wünsche sowie gemeinsame Wege, um Nähe, Intimität und Sexualität zu erleben.

Konkret und einfühlsam – das kennzeichnet die Atmosphäre beim Stammtisch mit den Fachleuten „zum Anfassen“. Sie wollen Mut machen, Anregungen geben und zum Austausch ermuntern. Dies geschieht ganz zwanglos bei alkoholfreiem Bier und Knabbereien.

Die Teilnahme am Stammtisch für Männer, deren Frauen an Brustkrebs erkrankt sind, ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.