Spanische Lehrerinnen lernen die deutsche Berufsberatung kennen

Anzeige
Berufsberaterin Angela Heisler (2.v.r.) informierte zwei spanische Lehrerinnen und Erich Thissen vom Berufskolleg Geldern.
Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wesel besuchten jetzt zwei spanische Berufsschullehrerinnen. Sie informierten sich über das deutsche Ausbildungssystem und die Dienstleistungen von Berufsberatung und Arbeitgeberservice.

Zwei Berufsschullehrerinnen von der „Feria del Atlántico“ aus Las Palmas de Gran Canaria besuchten im Rahmen einer einwöchigen Reise unter anderem das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur Wesel. Begleitet wurden sie von Erich Thissen vom Berufskolleg Geldern, der als Dolmetscher fungierte.

Berufsberaterin Angela Heisler informierte Maria Dolores Ramirez und Frau Mayor über das duale System in Deutschland, das Schulsystem in Nordrhein-Westfalen, die Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit sowie die Dienstleistungen der Berufsberatung und des Arbeitgeberservices. Anschließend lernten die Lehrerinnen noch das BiZ mit seinem umfassenden Medienangebot zu allen Fragen rund um Aus- und Weiterbildung kennen.

Die Rückmeldungen der spanischen Lehrerinnen fielen sehr interessiert und positiv aus. Besonders interessierten sie sich für das duale Ausbildungssystem und die Internetangebote der Bundesagentur für Arbeit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.