Unglaublich - über 400 Teilnehmer bei den Laufwettbewerben in Flüren

Anzeige
Das schnellste Halbmarathon-Team stellte der Hamminkelner SV. Den fälligen Wanderpokal überreicht Flürens Abteilungsleiter Wolfgang Heyden.
Wesel: Waldstadion | Mit diesem großen Zuspruch hatte keiner der Organisatoren gerechnet. Mehr als 400 Läufer kamen am 1. Mai zu den Laufwettbewerben des BSV Grün-Weiß Wesel-Flüren. Abteilungsleiter Wolfgang Heyden: „Das ist ein neuer Rekord. So viele Läufer und Läuferinnen habe ich hier im Waldstadion noch nicht gesehen.“
Mit der Sonne im Rücken gingen fast 300 Athleten beim 35. Sparkassen-Halbmarathon an den Start. Am Ende setzte sich Daniel Weiser (LAZ Puma Troisdorf) deutlich von seinen Verfolgern ab und wurde unangefochten in 1:12:40 Stunde Gesamtsieger. Mit seiner Laufzeit war er nicht ganz zufrieden. „Auf dem Deich bei Kilometer 15 musste ich gegen den böigen Gegenwind kämpfen und hatte keine Chance meine persönliche Bestzeit zu erreichen“, so Daniel Weiser. Als Lohn für seine tolle Leistung erhielt er einen Pokal aus den Händen der Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.
Die weiteren Podestplätze erliefen sich Andreas Schmeinck und Zbigniew Komowski. Gesamtsiegerin bei den Damen wurde Anna-Lina Dahlbeck (TUS Xanten) in 1:30:47 Stunde. Die Plätze zwei und drei belegte Mareen Hufe und Kirsten Sonnenschein.
Über 5 km überzeugte Tobias Balthesen (LG Remscheid) und steht nun mit 16:21 Minuten in der Flürener Siegerliste. Annika Spronk (TV Goch) setzte sich in 20:50 Minuten bei der Damenwertung durch. Der Schüler Lukas Leander Gietmann (Bayer Uerdingen) war der schnellste 1000-m-Läufer. Bei der Stadionrunde der Bambini über 400 m war Lucas Fennema als Erster im Ziel. Alle Ergebnisse und Platzierungen können unter www.sparkassen-halbmarathon.de eingesehen werden.

Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte sich Wolfgang Heyden bei den Lauffreunden Hadi und allen Helfern und Helferinnen für die tolle Unterstützung. Laurenz Thissen moderierte gekonnt alle Laufwettbewerbe, sowie die anschließende Ehrung der Sieger. Ein großes Lob gab es für das Team „TAF-Timing“ um Hermann Terhorst und Alfons Awater. Sie haben durch ihre professionelle Arbeit den großen Erfolg der Veranstaltung erst möglich gemacht.

UPDATE!!! Alle Bilder sind nun online!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
2.265
Uwe Heinrich aus Wesel | 01.05.2011 | 21:08  
790
Dieter Kloß aus Wesel | 02.05.2011 | 00:23  
1.266
Dieter Kloß aus Wesel | 02.05.2011 | 00:51  
710
Helmut Buteweg aus Wesel | 02.05.2011 | 12:03  
311
Gregor Hampen aus Wesel | 02.05.2011 | 13:27  
Dirk Bohlen aus Wesel | 04.05.2011 | 19:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.