Bürgermeisterin

Beiträge zum Thema Bürgermeisterin

Kultur
Eindrücke aus der Waltroper Ausstellung: Dort waren die großflächigen Bilder auf Molton geklebt. In Borbeck sind auf Folien geklebte Versionen zu sehen.

Große Eröffnung in Borbeck
„In Noahs Arche“ in der Dreifaltigkeitskirche

Ausstellung  vom 17. September bis 1. Oktober:  Großformatige Tierbilder wurden von Waltroper Schülern gestaltet. Eröffnung am 17. September um 16 Uhr mit Live-Musik. Gemeinsam mit Schülern und Lehrern der Gesamtschule Waltrop haben die Stadtmaler Beth Adams-Ray und Florian Söll eine beeindruckende Ausstellung entwickelt, die Ende 2019 erstmals in der Kulturkapelle Waltrop gezeigt wurde. Im Rahmen der Interkulturellen Woche Essen 2021 ist „In Noahs Arche“ nun auch in der Dreifaltigkeitskirche,...

  • Essen
  • 30.08.21
Sport
Die Dinslakener Olympioniken des TV-Jahn Hiesfeld wurden zum Abschied von Bürgermeisterin Michaela Eislöffel mit Dinslaken T-Shirt und Tausch-Utensilien aus der Heimatstadt für die Olympischen Spiele und Paralympics in Tokio ausgestattet. Foto: Stadt Dinslaken

Dinslaken: Maike Schaunig und Nathalie Kubalski fahren nach Tokio
Olympioniken werden verabschiedet

Nach der coroanbedingten Verschiebung um ein Jahr werden morgen, am 23. Juli, in Tokio die olympischen Spiele 2021 eröffnet. Die Stadt Dinslaken ist bei diesen Sommerspielen auch gut vertreten. Die Dinslakenerinnen Maike Schaunig und Nathalie Kubalski gehören zum erweiterten Kader der Hockey-Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele. „Gerade in den zurückliegenden Pandemie-Monaten mit seinen Unabwägbarkeiten wurden unseren Athleten, Trainern und Betreuern viel abverlangt. Ihr...

  • Dinslaken
  • 22.07.21
Vereine + Ehrenamt
Im Auftrag von Bundespräsident Steinmeier besuchte Bürgermeisterin Weist Familie Fakhro. Steinmeiers Patenkind Mohamed freute sich besonders über die mitgebrachten Süßigkeiten.

Leckere Süßigkeiten für Mohamed aus Gladbeck
Bundespräsident Steinmeier als Ehrenpate

So eine Patenschaft ist nun wirklich was ganz Besonderes: Für den jungen Gladbecker Mohamed Fakhro hat niemand Geringeres als Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Ehrenpatenschaft übernommen. Bürgermeisterin Bettina Weist war es vorbehalten, jetzt den Eltern Sabrin und Rabih Fakhro eine Urkunde, ein Geldgeschenk sowie ein Foto des Bundespräsidenten zu überreichen. Die Familie begrüßte die Bürgermeisterin sehr herzlich, wobei sich der inzwischen dreijährige Mohamed ganz besonders über...

  • Gladbeck
  • 08.07.21
Politik

FDP Dinslaken Bürgerservice stärken
Mehr Dienstleistung am Bürger, eine schnellere und effektivere Verwaltung

Das müssten die vordringlichen Ziele, der Bürgermeisterin, der Verwaltung und der Parteien sein angesichts von Wartezeiten beim Standesamt von mehr als drei Monaten. Eine Neustrukturierung der Stadtverwaltung und Neuordnung der Geschäftsbereiche der Beigeordneten anlässlich des Ausscheidens der 1. Beigeordneten zum Ende des Jahres wäre möglich gewesen. Leider ist diese Gelegenheit vertan, ohne dass dieser Prozess überhaupt erst begonnen hat. CDU, SPD, Bündnis 90 die Grünen und die UBV haben...

  • Dinslaken
  • 02.07.21
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Auszeichnung für Bürger aus Sprockhövel
Verleihung des Heimat-Preises 2020 nachgeholt

Im Jahr 2020 hat die Stadt Sprockhövel erstmalig den Heimat-Preis an ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger vergeben, die sich um Tradition und Brauchtum verdient gemacht haben. Aus den zahlreichen Vorschlägen gab eine Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung, eine Empfehlung an den Stadtrat ab. Der Rat folgte der Empfehlung. Die Preisträgerinnen und -träger des Heimatpreises in Sprockhövel 2020 sind: 1. Platz: Kooperation zwischen dem Heimat- und...

  • Sprockhövel
  • 01.07.21
Wirtschaft

Städtische Wirtschaftsförderung hat neue Mitarbeiterin
Unterstützung fürs Stadtmarketing

Stadtmarketing- und Tourismus, dazu gehört unter anderem die Vermarktung der Stadt Sprockhövel nach Außen und Innen, die Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing- und Verkehrsverein, die Vertretung der Stadt in den Gremien des Stadtmarketing- und Verkehrsvereins, die Kontaktpflege mit den touristischen Akteuren und Stadtmarketing-Verantwortlichen in und um Sprockhövel, die Zusammenarbeit mit dem Tourismusbereich der EN-Agentur und natürlich die Entwicklung und Durchführung ansprechender...

  • Sprockhövel
  • 27.05.21
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Sabine Noll (links) und Heike Hundt waren als "Glücksfeen" im Einsatz.

Drei Glückliche
Stadtrallye in Niedersprockhövel: Gewinner stehen fest

Passend zum Frühlingsanfang organisierte der Fachbereich Jugend/Familie/Schule der Stadt Sprockhövel vom 22. März bis zum 9. April 2021 eine Stadtrallye durch Niedersprockhövel. Jetzt wurden die Gewinner ermittelt. An insgesamt acht verschiedenen Stationen warteten elf spannende Aufgaben auf die Kinder und ihre Begleitpersonen. Mit jeder gelösten Aufgabe konnten Buchstaben ermittelt werden, aus denen sich schließlich das Lösungswort „Marienkäfer“ ergab. Die Entwicklung der Rallye erfolgte in...

  • Hattingen
  • 12.05.21
Kultur
Erste Anzeichen sind schon da: Seit Tagen steht auf dem Neutorplatz eine große "750". Natürlich ließ es sich Dinslakens Bürgermeisterin Michaela Eislöffel nicht nehmen, am Aufsteller für das besondere Stadtjubiläum zu werben.

Stadt Dinslaken feiert 2023 ihren 750. Geburtstag - Bürger sind aufgerufen, sich mit eigenen Ideen einzubringen
Ein stolzes Alter

750 Jahre - ein stolzes Alter. Damit dieses gebührend gefeiert werden kann, laufen bei der Stadt Dinslaken schon seit rund drei Jahren die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Jubiläumsveranstaltungen unter dem Motto „Wir sind… Dinslaken!“ fußen auf drei Säulen: Den Auftakt im Frühjahr 2023 bildet eine ganze Reihe offizieller Feierlichkeiten. Vom 17. bis 27. August 2023 ist eine Festwoche geplant, die ihren Höhepunkt in den DIN-Tagen finden soll. Details sollen laut Antje Vancraeyenest von der...

  • Dinslaken
  • 03.05.21
Politik
Das Land NRW hat den Antrag der Stadt Dinslaken, auf dem Foto zu sehen ist Bürgermeisterin Michaela Eislöffel, auf Distanzunterricht an den Dinslakener Schulen abgelehnt.

Land lehnt Antrag auf Distanzunterricht an Dinslakener Schulen ab
Weil der Inzidenzwert des Kreises Wesel gilt

Das Land NRW hat den Antrag der Stadt Dinslaken auf Distanzunterricht an den Dinslakener Schulen abgelehnt. Die stadtweite hohe 7-Tage-Inzidenz von deutlich über 200 reicht laut Land für diesen Schritt nicht aus, da der Wert für eine kreisangehörige Stadt weniger aussagekräftig sei. Zu Grunde gelegt werden muss der vom Robert-Koch-Institut (RKI) erhobene Inzidenz-Wert für den Kreis Wesel. Erst wenn dieser an drei aufeinander folgenden Tagen den Wert von 165 überschreitet, untersagt das Land den...

  • Dinslaken
  • 27.04.21
Natur + Garten
Bürgermeisterin Michaela Eislöffel freut sich über die neue Streuobstwiese mit Erinnerungsbäumen.
2 Bilder

Neue Streuobstwiese mit Erinnerungsbäumen am Rabenkamp in Dinslaken
In Erinnerung behalten

Kürzlich war es in Dinslaken wieder so weit: Am Grünzug Rabenkamp wurden rund um den Spielplatz Erinnerungsbäume gepflanzt. Dinslaken. In diesem Jahr konnten die Bürger ihre Erinnerungsbäume Corona-bedingt leider nicht selbst pflanzen. Deswegen wurde diese Aufgabe stellvertretend vom DIN-Service und dem städtischen Fachdienst Grünflächen übernommen. Bürgermeisterin Michaela Eislöffel freut sich: „Mein besonderer Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern...

  • Dinslaken
  • 14.04.21
Politik
Bei Gladbeckern offensichtlich eine gefragte Gesprächspartnerin: Bürgermeisterin Bettina Weist.

Sprechstunden im Gladbecker Rathaus sind stark nachgefragt
Erste Bürger-Anregungen bereits vor der Umsetzung

Das Ziel ist bekannt: Auch während der Corona-Pandemie möchte Bürgermeisterin Bettina Weist allen Gladbeckern die Möglichkeit zu einem direkten Kontakt ins Rathaus bieten. Da jedoch weiterhin auf persönliche Kontakte verzichtet werden muss, bot die Bürgermeisterin jetzt Woche zum zweiten Mal ihre Bürgersprechstunde via Telefon und Zoom-Meeting an. Und auch im April wurde das Gesprächsangebot stark nachgefragt, alle Termine waren erneut schnell ausgebucht. „Das zeigt mir, dass das Angebot für...

  • Gladbeck
  • 13.04.21
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Eislöffel freut sich über die neue Streuobstwiese mit Erinnerungsbäumen.

Neue Streuobstwiese am Rabenkamp
Erinnerungsbäume für besondere Momente

Am Freitag, 26. März, war es in Dinslaken wieder so weit: Am Grünzug Rabenkamp wurden rund um den Spielplatz Erinnerungsbäume gepflanzt. In diesem Jahr konnten die Bürger ihre Erinnerungsbäume Corona-bedingt leider nicht selbst pflanzen. Deswegen wurde diese Aufgabe stellvertretend vom DIN-Service und dem städtischen Fachdienst Grünflächen übernommen. Urkunde und Foto als Geschenk Bürgermeisterin Michaela Eislöffel freut sich: „Mein besonderer Dank gilt allen Spenderinnen und Spendern und den...

  • Dinslaken
  • 30.03.21
Ratgeber
„Gleiche Bildungschancen für alle Kinder“ ist das Thema einer Online-Veranstaltung an der unter anderem auch Kamens Bürgermeisterin teilnimmt.

Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek lädt Interessierte zur Online-Veranstaltung ein: Mittwoch, 31. März, ab 18 Uhr
Kamens Bürgermeisterin nimmt am digitalen Austausch „Gleiche Bildungschancen für alle Kinder“ teil

„Gleiche Bildungschancen für alle Kinder“ ist das Thema einer Online-Veranstaltung am Mittwoch, 31. März, ab 18 Uhr, unter anderem mit Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen, Diplom-Sozialpädagogin Ilka Esser, Schüler Fatih Asil als Gesprächspartner sowie interessierten Teilnehmern, die sich an diesem digitalen Austausch beteiligen. Dass die soziale Herkunft über Bildungschancen entscheidet, ist durch Corona nochmals verschärft worden. Daher hat die SPD-Bundestagsfraktion Hilfen bereitgestellt, um...

  • Kamen
  • 25.03.21
Kultur
Ein Foto der Künstlerin Candida Hofer hatte Gerd Wegel als Geschenk für Bürgermeisterin Bettina Weist mitgebracht. Als Motiv für das Kunstwerk diente die "Neue Galerie Gladbeck" und selbstverständlich wird die Aufnahme einen Ehrenplatz im Büro von Bettina Weist erhalten.

Foto der "Neuen Galerie" ziert nun das Bürgermeisterinnen-Büro
Bürgermeisterin Weist sichert "tatkräftige Unterstützung" zu

Gleich vier Herren, die sich intensiv in der Gladbecker Kunstszene engagieren, waren jetzt zu Gast bei Bürgermeisterin Bettina Weist. Wie funktioniert Kultur in Coronazeiten? Wie lange muss eine Ausstellung geplant werden? Und was sind die Kriterien für die Auswahl von Werken und Künstlern? Über diese Fragen tauschten sich Gerd Weggel, Kurator der Neuen Galerie Gladbeck, Geschäftsführer Gereon Felderhoff, Ludger Kreyerhoff und Daniel Salamon aus dem Vorstand der Neuen Galerie mit der...

  • Gladbeck
  • 23.03.21
  • 1
Ratgeber
Vereinzelt haben die Stadt Dinslaken Anfragen erreicht, die Infektionszahlen stadtteilbezogen auszuwerten.

Stadt Dinslaken nimmt Stellung zu Wunsch mancher Bürger
Stadtteilbezogene Erhebung

Vereinzelt haben die Stadt Dinslaken Anfragen erreicht, die Infektionszahlen stadtteilbezogen auszuwerten. Dazu möchte die Stadt Stellung nehmen. „Die regelmäßige Übersicht der Quarantäne-Anordnungen könnte man zwar in die Postleitzahlen-Bereiche aufteilen, aber dadurch würden wir gerade bei den pro Tag doch relativ geringen Neuinfektionen keine Erkenntnisgewinne haben“, erläutert Dinslakens Bürgermeisterin Michaela Eislöffel. „Wir würden sogar riskieren, dass in unserer verhältnismäßig kleinen...

  • Dinslaken
  • 18.03.21
LK-Gemeinschaft

Wo drückt der Schuh?
Telefonische Bürgersprechstunde in Kamen

Die für morgen, 17. März, ab 17 Uhr geplante Bürgersprechstunde findet auf Grund der Corona Schutzverordnung und wie auf der Homepage der Stadt auch schon vorab angekündigt wieder telefonisch statt. Trotz der gelockerten Kontaktbeschränkungen und der Möglichkeit im Einzelhandel nach vorheriger Terminvereinbarung wieder einkaufen zu können hat sich die Bürgermeisterin Elke Kappen dazu entschlossen, auch im März die Sprechstunde für Bürger auf telefonischem Weg durchzuführen. Bürger die ein...

  • Kamen
  • 16.03.21
Vereine + Ehrenamt
Seit mehr als 100 Jahren feiern Frauen in der ganzen Welt den Internationalen Frauentag um sich für die Durchsetzung ihrer Rechte einzusetzen.

Internationaler Frauentag
Bürgermeisterin von Kamen spendet an das Frauenhaus

Die Corona-Pandemie beeinflusst auch den Ablauf des Internationalen Frauentages am 8. März in Kamen: Hatten in den vergangenen Jahren Stadtbücherei, Volkshochschule und Kommunales Kino gemeinsam zu einer Veranstaltung eingeladen, muss diese in diesem Jahr leider ausfallen. Bürgermeisterin Elke Kappen spendet stattdessen an das Frauenhaus im Kreis Unna – und bittet die Kamenerinnen und Kamener, ebenfalls die Einrichtung zu unterstützen: „Das vergangene Jahr hat uns deutlich gemacht, dass mehr...

  • Kamen
  • 06.03.21
Politik
Noch gibt die Stadt Dinslaken das Glockenspiel nicht gänzlich verloren.

Dinslaken könnte altes Glockenspiel nach originalem Vorbild wiederherstellen lassen und anderswo anbringen
Gespräche gehen weiter

Trotz intensiver Bemühungen der Dinslakener Bürgermeisterin Michaela Eislöffel und ihres Amtsvorgängers sind die Gespräche mit der Lebenshilfe zur Wiederherstellung des Glockenspiels gescheitert. Ein abschließendes Gespräch mit der Lebenshilfe hat zu keinem Ergebnis geführt. „Wir mussten feststellen, dass die Lebenshilfe, der das Glockenspiel des Stammenhauses zuletzt gehörte, keinen Beitrag zur Neuschaffung leisten wird und sich auch nicht bereit gezeigt hat, die Öffentlichkeit über diese...

  • Dinslaken
  • 03.03.21
Politik
Dinslakens Bürgermeisterin Michaela Eislöffel ist weiterhin in der Kritik wegen persönlicher Referentin.

Dinslakens Bürgermeisterin Michaela Eislöffel weiterhin in der Kritik wegen persönlicher Referentin
Längst kein Wunsch

Dinslakens Bürgermeisterin Michaela Eislöffel geriet kürzlich in Kritik, nachdem bekannt wurde, dass Kerstin Lammert, vielen besser bekannt als Frau Sierp vom Frauen-Duo "Thekentratsch", eine halbe Stelle als persönliche Referentin bekommen soll (wir berichteten). „Vetternwirtschaft“, „Kungelei“ oder „Wahlgeschenke verteilen" war im sozialen Netzwerk zu lesen. Und auch die Fraktionen zeigten sich wenig begeistert von diesem Wunsch. Der zu diesem Zeitpunkt offenbar schon längst kein Wunsch mehr...

  • Dinslaken
  • 23.02.21
  • 1
Politik
Seit 100 Tagen ihr Arbeitsplatz: Sabina Müller im Bürgermeisterbüro.

100 Tage im Amt
Fröndenbergs Bürgermeisterin Sabina Müller freut sich auf viele spannende Projekte

Seit 100 Tagen ist Fröndenbergs Bürgermeisterin Sabina Müller jetzt im Amt. 100 Tage – auch eine Zeitspanne, um mal nachzufragen, wie dieses Amt und die „Neue“ miteinander auskommen. Von Peter Benedickt Der Start war vielversprechend: „Die Willkommenskultur der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist hoch, und es ist mir trotz Corona-Zeiten bereits gelungen, die meisten von ihnen kennen zu lernen. In kleinen Runden haben die Teams vorbeigesehen, und der Personalrat hat mich willkommen geheißen....

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 17.02.21
Politik
V. l.: Bürgermeisterin Imke Heymann, Giuseppe Bianco und seine Ehefrau Judith, Jörgen Steinbrink und Jutta Hessler.

Von Bürgermeisterin Imke Heymann
Ratsmitglieder der Stadt Ennepetal geehrt

Im Rahmen einer Ratssitzung ehrte Bürgermeisterin Imke Heymann langjährige Ratsmitglieder. Für 15 Jahre Ratstätigkeit wurde Jutta Hessler geehrt, die seit den Kommunalwahlen im vergangenen Herbst nicht mehr im Rat vertreten ist. Jutta Hessler war unter anderem Mitglied des Ausschusses für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung, des Kulturausschusses und des Betriebsausschusses. Dem Ausschuss für Feuerwehr, Ordnung und Verkehr gehörte sie ebenfalls an und war von 2013 bis 2014 dessen...

  • Ennepetal
  • 15.02.21
Politik
Ennepetals Bürgermeisterin Imke Heymann beantwortet am Montag wieder die Fragen der Bürger.

Dialog mit Heymann
Bürgerdialog mit Ennepetals Bürgermeisterin

Am Montag, 15. Februar, findet ab 16 Uhr der erste Telefon-Bürgerdialog mit Bürgermeisterin Imke Heymann in diesem Jahr statt. „Das Angebot des Telefon-Bürgerdialogs wird sehr gut angenommen und deshalb werde ich dieses Format auch 2021 fortsetzen“, so Heymann. Die Bürgermeisterin steht unter Tel. 02333/979201 für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Diese können per E-Mail vorab an die Adresse stadt@ennepetal.de mit Angabe einer Rufnummer gesandt werden, Imke Heymann ruft dann während des...

  • wap
  • 14.02.21
Politik
Gedankenaustausch am Willy-Brandt-Platz: Im Alten Rathaus empfing Bügermeisterin Bettina Weist den heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Michael Gerdes.

SPD-Gerdes besuchte Gladbeck Bürgermeisterin Weist
Auf gute Zusammenarbeit

Kurz vor dem harten Lockdown haben sich Bürgermeisterin Bettina Weist und Michael Gerdes, SPD-Bundestagsabgeordneter für Gladbeck, Bottrop und Dorsten noch zu einem gemeinsamen Gespräch im Gladbecker Rathaus getroffen – selbstverständlich unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln. Beide waren sich einig, auch künftig eng miteinander zusammen arbeiten zu wollen. „In Berlin werden die Entscheidungen getroffen, die die größten Auswirkungen für das Leben der Menschen vor Ort haben. Deshalb...

  • Gladbeck
  • 27.12.20
  • 1
  • 1
Politik

Holzwickede
Ulrike Drossel spricht zu Weihnachten und Jahreswechsel

Holzwickedes Bürgermeisterin Ulrike Drossel sendet ihren Mitbürger*innen Grußworte zum Jahreswechsel. "Liebe Holzwickederinnen und Holzwickeder, dieses bewegende Jahr 2020 wird uns durch die Corona-Pandemie unvergessen bleiben, die Auswirkungen der Pandemie sind an niemanden spurlos vorbeigegangen. Wir alle haben unerwartete Erfahrungen gemacht. Unvorstellbar waren vor einem Jahr Veränderungen wie Absagen von Sport- und Kul-turveranstaltungen, Abstand halten, Tragen der Maske, Desinfizieren der...

  • Holzwickede
  • 21.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.