Weseler Senioren-Freizeitgemeinschaft spendet 160 Euro an die Hospiz-Initiative Wesel

Anzeige

Bei ihrem jüngsten Treffen die Mitglieder der Weseler Senioren-Freizeitgemeinschaft auch gleichzeitig „Schlachtfest“. Über ein Jahr lang wurde bei jedem Treffen und jedem Ausflug, den die Weseler Senioren unternommen haben, das Sparschwein gefüttert.

Der Inhalt sollte einer karitativen Einrichtung in Wesel zugutekommen. So war es von Anfang an geplant und die Wahl fiel auf die Hospiz Initiative Wesel e.V.. So freute sich Christa Buchholz, dass Sie Frau Urszula Raudonat und Herrn Winfried Gielen für die wichtige ehrenamtliche Arbeit der Hospiz Initiative 160 Euro übergeben konnte.
Nun wird wieder ein Jahr lang kräftig gespart, damit auch im kommenden Jahr einem gemeinnützigen Weseler Verein eine Spende überreichen werden kann.


Wer mehr über die Weseler Senioren-Freizeitgemeinschaft und ihr Angebot erfahren möchte, kann sich bei Christa Buchholz melden (Telefon 0281/14 79 31 60).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.