News vom WiSeL Netzwerk, 09. Ausgabe vom 08.05.2013

Anzeige
Witten: wabe | News vom WiSeL Netzwerk, 09. Ausgabe vom 08.05.2013

Zum 9. WiSeL Netzwerktreffen hatten 15 Teilnehmern, darunter 1 Neue, den Weg in die Wabe gefunden.
Als Gast war Hans-Udo Lankamp anwesend, der als Seniorensicherheitsberater im Auftrag des Polizeipräsidiums Bochum tätig ist.
In seiner Funktion erläuterte er kurz die Fallstricke in die SeniorenInnen oft tappen und beraubt oder ausgetrickst werden (können). Das Spektrum reicht dabei vom Handtaschenraub bis zum Vertragsabschluss zu allem möglichen Überflüssigen und Unnötigen an der Haustüre und Diebstahl aus der Wohnung. Die Täter gehen dabei so trickreich vor und lassen sich immer neue Dinge einfallen um an das Eigentum anderer Leute zu gelangen.
Das Thema an sich ist so komplex so das es nur Ansatzweise in der Kürze der Zeit behandelt werden konnte. Um konkrete Fragen zu Prävention beantworten zu können besteht die Möglichkeit den zuständigen Polizisten einzuladen. Bei Bedarf soll eine Einladung zu einer der nächsten WiSeL Netzwerktreffen ausgesprochen werden.
Wer Fragen zu dem Thema hat kann sich auch direkt an Hans-Udo Lankamp unter Tel. 02302-2783849 oder per eMail hans-udo.lankamp@web.de wenden.

Da es dieses mal eine recht bescheidene kleine Gruppe von WiSeLanern war, die den Weg in die Wabe gefunden hatten, wobei die Gründe wohl im folgenden Feiertag und damit vielen Kurzurlaubern liegen könnte, änderte Barbara den Ablauf des WiSeL Netzwerktreffen.

Die geplante „Moderatorenschulung“ am 24. Mai, ab 09:00 Uhr in der AWO Seniorenanlage, Kreisstraße 20 (kleiner Eingang RECHTS neben Haupteingang 20a) wird umbenannt in „Gruppen organisieren leicht gemacht“ und wird von Barbara (Helberg-Gödde) und Jochen (Rauh) betreut. Wer Interesse hat daran teilzunehmen möge sich bitte alsbald (an)melden.

Das geplante Wochenende vom 05.-07.Juli im Schnapp's Hof am Möhnesee wird mangels Teilnehmer gecancelt und in „WiSeL Freizeit“ umbenannt. Die Themen die dort besprochen werden sollen sind, ähnlich wie bei der Zukunftswerkstatt im November (Siehe auch „Zukunftswerkstatt“ unter: http://wisel.biz ) z.B. die Zukunft von WiSeL, nachdem die offizielle Betreuung durch die AWO ausgelaufen ist.

Klaus berichtet zum ersten Treffen der „Servicestelle WiSeL“ im AWO Stadtbüro, wo sich 4 Leute trafen um zusammen mit Katja zu überlegen, wie eine „Stellvertretung“ MONTAGS im AWO Stadtbüro ab November möglicherweise aussehen und organisiert werden könnte. Es werden etwa 16 Interessierte gesucht bzw. benötigt um abwechselnd Montags im AWO Stadtbüro für Auskünfte, die nicht nur die WiSeL Netzwerke betreffen, zur Verfügung stehen. Selbstredent sind die Anwesenden keine AWO Ersatzleute und können nur eingeschränkte Auskünfte zur AWO und den Angeboten geben.

Ab Montag, 03. Juni ab 10:30 Uhr findet ein erster „Testlauf“ unter Hilfestellung von Katja, im AWO Stadtbüro, Johannisstraße 6, statt. Wer Interesse an dieser neuen Aufgabe hat, ist herzlich eingeladen.

Weiter ging es mit den Berichten auf den WiSeL Netzwerkgruppen:

 FotoWiSeL
Keine neuen Info, ein neuer Termin wird Zeitnah veröffentlicht.

 WanderWiSeL
9 Wanderlustige hatten sich am Samstag zu einer Wanderung vorbei am Kemnader See zum Botanischen Garten nach Bochum zum Eis essen eingefunden. Die ursprünglich geplante Wanderzeit von 3 Stunden wurde dabei geringfügig um 1 Stunde überschritten.

Der nächste Wandertag ist am (Pfingst)Samstag, 18. Mai ab 12 Uhr und soll durch's Muttental zu der Forellenzucht und Räucherei Hacke mit eventuellem Forellen essen führen.
Treffpunkt ist der Parkplatz Nachtigallstraße/Auf Steinhausen.
Sollte das Wetter nicht mit spielen, wird der Wandertag auf (Pfingst)Montag, 20. Mai verschoben.

 WiSeLflink
Der „Billardtag“ im Casablanca Cafe in Annen, Annener Straße 150, wurde nur von 4 Teilnehmern genutzt.
Der nächste Sporttag mit NordicWalking ist für Sonntag, 12.05. ab 11 Uhr angesagt. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Herdecker Straße 105 (Nähe Freibad). Interessenten sind herzlich eingeladen „mit zu walken“.

 WiSeL Stammtisch
Der WiSeL Stammtisch am 1. Mai war trotz des Feiertages mit 12 Personen wieder gut besucht.
Der nächste Stammtisch ist am Mittwoch, 15. Mai ab 17:30 Uhr im Ratskeller.
Da es in diesem Monat noch einen 5. Mittwoch gibt, bitten die Organisatoren um das vormerken des Mittwoch 29. Mai (Tag vor Fronleichnam!) Interessierte die nicht nur gerne „klönen“ möchten, sind herzlich willkommen.

 MusikWiSeL
Der nächste Spieltermin im Gemeinderaum der Franziskusgemeinde, Herbeder Straße ist Dienstag, 14. Mai von 15 bis 16 Uhr!
Wer Interesse hat, eine Blockflöte sein eigen nennt und eventuell auch noch das Notenlesen beherrscht, ist herzlichst eingeladen, mit zu musizieren.

 WiSeL-Rad'ler
Die Fahrradgruppe traf sich am Dienstag, 30.April am toom Markt zum gemeinsamen radeln. Leider liegen keine weiteren Info, auch zu neuen Rad'lerterminen vor und werden so schnell wie möglich nachgeliefert. Wer Lust und ein Rad hat, ist herzlich eingeladen mit zu radeln.

 Die WiSeL-Besucher
Der neue WiSeL Besuchsdienst trifft sich wieder am 22. Mai ab 15:30 Uhr im AWO Stadtbüro. Wer gerne mitmachen und Menschen besuchen möchte in Altenheimen oder zu Hause, kann sich im AWO Stadtbüro bei Frau Alshuth, Tel. 0 23 02 / 20 20 7 90 erkundigen. Weitere Infomöglichkeiten sind jeden 2. und 4. Mittwoch ab 15:30 Uhr im Stadtbüro, Johannisstraße 6.

 Kino im Caféfe
Die letzte Vorstellung am 28. April war wieder mal gut besucht und hat sich etabliert. Die Öffnungszeit um 15:30 Uhr wurde ebenso akzeptiert. Der neue Termin ist der 28. Mai ab 15:30 Uhr in der „Gemeinde im Oberdorf“, Im Örtchen 3. Den passenden Flyer mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung des Films, der Filmtitel darf aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden, gibt es in kürze auf unserer Homepage http://wisel.biz
Wer dazu den Filmtitel errät, kann einen kleinen Preis gewinnen.

Kostenlose Karten gibt es jeweils bei den Organisatoren, wobei die Teilnehmerzahl auf ca. 60 Personen beschränkt ist. Trotzdem lohnt sich nach zu fragen!

Die Beköstigung ist nach wie vor kostenlos und es werden außer Kuchenspenden auch andere gerne entgegen genommen, wobei Kaffee bitte nur in Pulverform sein sollte!
Die Organisatoren bitten außerdem, um besser planen zu können, um kurze Info zu einer möglichen Spende.
Für Catering, Technik etc. werden noch Mithelfer benötigt. Wer Interesse hat wird gebeten sich bei den Veranstaltern zu melden oder im AWO zu Stadtbüro.

 Theater WiSeL
z.Z. Keine neuen Info, der nächste Vorstellungstermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 Qi Gong (sprich Chi Gong)
z.Z. keine neuen Info.

 SpieleWiSeL
Der nächste Spieleabend ist auf den 13. Mai terminiert.
Die Spielegruppe trifft sich jeden 2. und 4. Montag im Monat ab 16 Uhr (bis ca. 19 Uhr) im Ratskeller, Raum Annen. Die anwesenden Spieler entscheiden jeweils am Spieltag, was gespielt wird.

 WiSeL Kegeln
Der nächste Kegeltermin ist am Donnerstag, 16. Mai, ab 17 Uhr in der Gaststätte „PIRÄUS“ (griechisches Restaurant), Oberstraße 17 (Ecke Oberdorf).
Bitte an geeignetes Schuhwerk denken.
Wer gerne mit kegeln möchte sollte sich den 2. Donnerstag im Monat vormerken. Der nächste reguläre Kegeltermin, nach dem Mai Termin, ist am 13. Juni.

 WiSeL-Netzwerk ANNEN
Das WiSeL-Netzwerk Annen hat nun eine eigene Seite im Internet die über http://wisel-annen.de oder über http://wisel.biz erreichbar ist.
Dort finden Sie die neuesten Info von und über die WiSeL Netzwerke. Schauen Sie doch mal vorbei.

 VERSCHIEDENES
Das WiSeL Sommerfest ist für den 14. JULI an der Golfhütte, Ardeystraße, geplant. Die Teilnehmerliste wird beim nächsten WiSeL Netzwerktreffen, am Mittwoch, 22. Mai in der Wabe, ausgelegt.

Für in der nächsten Zeit statt findende Ausstellungen und Messen sollten die einzelnen Netzwerkgruppen eine mögliche Präsentation in Form von Fotos oder eigenen Bilder anfertigen, um die Arbeit in den Gruppen, die Interessen entsprechend zeigen zu können.
Z.B. auf dem „Markt der Möglichkeiten“, der voraussichtlich am 29. Juni statt finden wird. Ort und Zeit werden rechtzeitig bekannt gegeben. Oder bei der Seniorenmesse am 01. September die zusammen mit der Zwiebelkirmes statt findet, oder, oder, oder.
„Kartons“ die zu den Gruppenpräsentationen benötigt werden, können MONTAGS bei Katja im AWO Stadtbüro abgeholt werden.

Wer mehr wissen möchte zu WiSeL und den Netzwerkgruppen, kann sich informieren oder
Auskünfte einholen und anmelden zu den einzelnen Gruppen, sowohl persönlich MONTAGS von 08 bis 16 Uhr bei Katja Frein im AWO Stadtbüro, Johannisstraße 6, als auch telefonisch unter Tel. 02302-2 02 79 92, oder per eMail an: seniorennetzwerk@awo-en.de

Die Seniorenvertretung Witten trifft sich jeden 3. Donnerstag ab 16 Uhr im Seniorenzentrum der AWO, im Raum hinter „Wiener Café“, Egge 73-77, 58453 Witten.
Zu den öffentlichen Sitzungen sind Interessierte willkommen.

Die WiSeL Netzwerkgruppen treffen sich jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat in der Wabe von 17-19 Uhr. Das nächste Treffen der WiSeL Netzwerkgruppe ist MITTWOCH, 22. Mai, ab 17 Uhr in der WABE, Breite Straße 74, Raum Mausegatt im 1. Stock.

Besuchen Sie uns doch einmal auf unserer HOMEPAGE unter: http://wisel.biz oder wen eher Annen interessiert: http://wisel-annen.de
Wir freuen uns auf Sie
Claus Lippe © by Lachmann2@email.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.