Unfassbare Szene am Bahnübergang an der Pferdebachstrasse!!!

Anzeige
Heute habe ich wieder einmal etwas unfassbares an dem berühmten Bahnübergang an der Pferdebachstrasse erlebt.
Es ist ja bekannt das die Schranken 15 Minuten unten sind bevor ein Zug kommt,wenn sie überhaupt unten sind.
Drei Schrankenwärter stehen draußen und unterhalten sich, der eine half den anderen noch die Jacke richtig anzuziehen.
Bis plötzlich ein Krankenwagen mit Blaulicht angefahren kam,
Er überholte die stehenden Autos und blieb vor der Schranke stehen.
Da dachte ich:na gut es dauert ja eine zeit lang bis der Zug kommt,und sie sind ja zu dritt da können sie ja den Krankenwagen rüber winken.
Jede Minute zählt...
Nichts.. Der eine sagte dann auf gebrochen Deutsch : schau mal da kommt ein Krankenwagen mit Blaulicht.
Sagte der andere auch auf gebrochen Deutsch; ja ist nicht schlimm da Stand heute schonmal ein Krankenwagen ,und sie unterhielten sich weiter.
Nach 6 Minuten ging dann die Schranke hoch.
Unfassbar ich bete nur das ich kein Krankenwagen brauche in der zeit.

Sabine Adam
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.