"Mit vereinten Kräften"

Anzeige
Witten: Annen | Mit vereinten Kräften, versuchen Anwohner und Nachbarn der Pferdebachstrasse 103 , zu retten was zu retten ist . Nach dem Unwetter am 20, Juni 2013 stand das Wasser in Kellern und Garagen bis zur Oberkannte.
Der dabei enstandene Schaden kann noch nicht bemessen werden. Durch das Beherzte eingreifen der Anwohner und Nachbarn , wurde versucht mit gesammelten Eimern , die auswegslose Lage in den Griff zu bekommen.
Eine betroffene Anwohnerin " Gudrun Albrecht" teilte mir mit ,dass die nicht mehr begehbaren Kelleräume , so wie Garagen und die darin enthaltenen Wertgegestände und Fahrzeuge, nicht mehr zu benutzen sind.
Ein Blick in die Versicherungspolice wird zeigen, welche Schäden übernommen werden.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.