Oktoberfest: Herbede feiert diesmal vier Tage

Anzeige
Ulrike Mittelkötter (Herbeder Werbegemeinschaft), Thorsten Schröder (Jugenddiakon) und Eva Dannert (Stadtmarketing) versprechen vier Tage lang Stimmung und gute Laune.

Einen Tag gibt’s in diesem Jahr beim Herbeder Oktoberfest obendrauf: Auch am Tag der Deutschen Einheit wird entlang der Meesmannstraße gefeiert.

Los geht es am Freitag, 30. September, mit einem Festumzug. Die offizielle Eröffnung erfolgt um 18 Uhr mit dem Fassbieranstich. Musikalisch eröffnet wird das Oktoberfest um 19 Uhr auf der Stadtwerke-Bühne mit der „Six-Pack-Party“, bei der mehrere Schlagersänger dabei sind. Ebenfalls um 19 Uhr treten auf der Sparkassen-Bühne die „Simple Beatz“ auf, von denen es Rock’n’roll auf die Ohren gibt.
Ein Spaß – wohl vor allem für Männer – verspricht der Reifenwechselwettbewerb am Samstag zu werden. „Hier geht es darum“, sagt Eva Dannert vom Stadtmarketing, „an einem Auto die Reifen so schnell wie möglich zu wechseln. Dem Gewinner winkt ein Gutschein über 500 Euro für einen Satz neue Reifen.“ Beginn ist um 15 Uhr am Platz an der Schmiede. Für die musikalische Bespaßung sorgen im weiteren Verlauf des Tages „Ronja“, „Captain Dance“, „Efharisto“, „Nachtwächter“ und „BOP“.
„Am Sonntag, der verkaufsoffen ist, gibt es Mitmach-Aktionen für Kinder, bei denen gekocht, gebastelt, genäht und gehämmert werden kann“, sagt Eva Dannert. Von 11 bis 18 Uhr geht es dabei am Platz an der Schmiede rund. Von 14.30 bis 16 Uhr sorgt ein Puppentheater zusätzlich für gute Laune bei den jüngsten Gästen. Darüber hinaus erwartet die Besucher unter anderem ein musikalischer Frühschoppen, ein Worship-Gottesdienst und ein besonderes Konzert: Musiker aus Witten und Umgebung haben sich zusammengetan, um als „Allstars“ Songs quer durch die Musikgeschichte auf die Bühne zu bringen. Konzertbeginn ist um 19 Uhr auf der Sparkassen-Bühne.
Unmittelbar zuvor findet an gleicher Stelle die Ziehung der Oktoberfest-Tombola statt. Jeder, der ein „Kulturlos“ gekauft hat und anwesend ist, kann gewinnen. „Wenn man kein Kulturlos kauft, wird man bald die Kultur los sein“, erklärt Thorsten Schröder, Jugenddiakon der evangelischen Kirchengemeinde Herbede, die Doppeldeutigkeit dieses Begriffs. „Denn alle Künstler, die auftreten, müssen natürlich auch entsprechend bezahlt werden“, so Thorsten Schröder weiter. Die Lose, die zur Finanzierung der Künstler beitragen, können für je fünf Euro in einigen Herbeder Geschäften, im evangelischen Gemeindehaus und auf dem Oktoberfest erworben werden. Als erster Preis wartet ein Wohnzimmerkonzert mit den „Simple Beatz“, zusätzlich gibt es Musicaltickets und einen Reisegutschein zu gewinnen.
Am Montag geht es beschaulich zu. Bei Fahrten mit der Bimmelbahn wird ein erfahrener Gästeführer Interessantes über die Geschichte Herbedes erzählen. Die Bahn fährt stündlich von 11 bis 18 Uhr. Musikalisch wird das Oktoberfest mit der Band „Echte Freunde“ und den „Rhythmic Trumpets Ruhrlandgruß“ beschlossen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.