Geldautomaten-Sprengung: Serie reißt nicht ab!

Anzeige
Vynen. Wie die Polizei mitteilt, haben Unbekannte versucht am Donnerstag, 7. Juli, um 3.27 Uhr einen Geldautomaten in einem Pavillon an der Marienbaumer
Straße in Vynen zu sprengen. Hierzu führten sie Gas in den Automaten ein und versuchten, diesen zur Explosion zu bringen. Die Tat scheiterte und die Täter flüchteten, ohne Beute gemacht zu haben. Es entstand geringer Sachschaden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Xanten, Telefon: 02801 / 7142-0.

Feuerwehr-Einsatz


Auch die Feuerwehr-Einheiten Xanten-Nord, Wardt und Xanten-Mitte wurde alarmiert.
Nachdem sich die Einsatzkräfte einen Zugang zum Objekt verschafft hatten, wurde der Bereich um den Automaten kontrolliert und mittels eines Mehrgasmessgerätes sichergestellt, dass keine Explosionsgefahr bestand. Anschließend wurden die Räumlichkeiten mittels Hochdruck belüftet, so dass die Polizei die Ermittlungen aufnehmen konnte. Die Kräfte der Feuerwehr konnten nach etwa zwei Stunden ihren Einsatz beenden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.