Datteln: Frau (43) droht mit Messer - Festnahme

Mit einem Messer wollte eine 43-jährige Frau am Dienstagmorgen verhindern, dass sie die Wohnung eines Wohncontainers in einer Flüchtlingsunterkunft an der Straße "Am Graben" verlassen sollte.

Als der Frau gegen 9 Uhr  einen Mitarbeiter der Stadt Datteln eröffnet wurde, dass sie die Wohnung wechseln sollen, griff die Frau nach einem Messer und hielt es sich an den Hals und Bauch. Bei ihr waren vier Personen, drei Jungen/Männer und ein Mädchen (nach bisherigen Ermittlungen Familienangehörige im Alter zwischen 11 und 26 Jahren).

Vom SEK überwältigt

Die Polizei wurde hinzugerufen. Der Gefahrenbereich wurde weiträumig abgesperrt, Spezialeinheiten wurden alarmiert. Um kurz nach 11 Uhr verließen die vier anderen Personen den Container. Die Frau konnte wenig später von Beamten der Spezialeinheit überwältigt werden. Sie und das Mädchen wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an, heißt es abschließend im Bericht der Polizei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen