Oer-Erkenschwick/Recklinghausen: Weniger wert?

Orga-Team Gabi Steuer und Anne Holzapfel.
2Bilder

Ist Frauenarbeit weniger wert? Dieser Frage gingen die beiden Gleichstellungsbeauftragten Anne Holzapfel und Gabi Steuer der Städte Oer-Erkenschwick und Recklinghausen nach. Sie hatten am "Equal Pay Day" in die Stadthalle Oer-Erkenschwick eingeladen und rund 80 Gäste folgten interessiert dem Programm.
Der "Equal Pay Day" ist symbolisch der Tag im Jahr, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Der Entgeltunterschied beim Bruttostundenlohn beträgt 21 Prozent. Veranstaltungen zum "Equal Pay Day" werden jedes Jahr durch die Frauenarbeitsgemeinschaft Emscher-Lippe (FAGEL) initiiert.
Zum Abschluss der Veranstaltung in Oer-Erkenschwick diskutierten die Gäste noch lange bei einem "Red Dinner" mit Currywurst und Tomatensuppe weiter.

Orga-Team Gabi Steuer und Anne Holzapfel.
Equal Pay Day in der Stadthalle Oer-Erkenschwick.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen