Pokalturnier des Schützenkreise 051 Niederberg

Pokal- und Medaillenturnier des Schützenkreises Niederberg
Der Schützenkreis 051 Niederberg, im Rheinischen Schützenbund, umfasst 14 Vereine, aus den Städten Mettmann, Wülfrath, Heiligenhaus, Velbert und Teilen Wuppertals und repräsentiert über 1.000 Mitglieder. Traditionell lädt der Kreis einmal im Jahr die Damen, Senioren, Vereinsfunktionäre und Politiker zum großen Pokal- und Medaillenturnier ein. Die Ergebnisse: Damenpokal Luftgewehr aufgelegt, 1. Inge Lax, SSF Am Schlagbaum Wülfrath, 2. Sieglinde Bauer, Post SV, Velbert, Damenpokal Luftgewehr Freihand, 1. Miriam Wollmann, SV Freischütz Langenberg. Schützen 50-60 Jahre: 1. Frank Lax, SSF Am Schlagbaum Wülfrath, 2. Reinhard Tewes, SV Kleine Schweiz Tönisheidre, 3. Holger Donner, SSF Am Schlagbaum Wülfrath. Schützen ab 61 Jahren: 1. Hans-Peter Rohde, Post SV Velbert, 2. Paul Dordel, SG Velbert 75, 3. Adolf Benstein, SSF Am Schlagbaum Wülfrath. Schützinnen, Senioren 1. Inge Lax, SSF Am Schlagbaum Wülfrath, 2. Sieglinde Bauer, Post SV Velbert. Ehemalige Kreiskönige: 1. Gerd Hentschke, BSV Mettmann, 2. Martin Leonhardt, SV Kleine Schweiz Tönisheide, 3. Herbert Leonhardt, SV Kleine Schweiz Tönisheide. Ehemalige Kreisköniginnen: 1. Elsbeth Meßing, BSV Mettmann. Vereinsvorsitzende: 1. Egon Barz, SG Velbert 75, 2. Erich Bauer, Post SV Velbert, 3. Herbert Leonhardt, SV Kleine Schweiz Tönisheide. Sportleiter: 1. Illon Linzenbach, SG Velbert 75, 2. Reinhard Tewes, SV Kleine Schweiz Tönisheide, 3. Hans-Peter Rohde, Post SV Velbert. Jugendleiter: 1. Andreas Hentschke, BSV Mettmann, 2. Jonnes Rossi SG Velbert 75, 3. Martin Leonhardt SV Kleine Schweiz Tönisheide. In der Kategorie Politiker war die Beteiligung leider wieder sehr Übersichtlich. Im Wettbewerb Bürgermeister oder Stellvertreter gewann als einziger Starter Heinz-Peter Schreven, CDU Heiligenhaus den Pokal. Bei den Abgeordneten aus Bundestag, Landtag sowie der Landrat hatte Marc Ratajczack keinen Gegner. . Beide Politiker hatten mit jeweils 174 Ringe ein achtbares Ergebnis und zeigten, dass sie keine Konkurrenz zu scheuen hatten. Die Ehre der Kommunalpolitiker retteten mit Ihrer Teilnahme die Velberter Volker Münchow und Gerno Böll Schlereth von der SPD, sowie das Ehepaar Dr. Esther und Andreas Kanschat für Bündnis90/Die Grünen. Andreas Kanschat, der in Vertretung seine verhinderten Parteikollegen Thomas Auer, antrat siegte vor Volker Münchow und Gerno Böll-Schlereth. Der Schützenkreis bedankt sich bei den teilnehmenden Politikern, besonders bei Volker Münchow und Gerno Böll-Schlereth, die der Veranstaltung fast über die gesamte Dauer beiwohnten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen