Waltrop: Brücke frei für Fußgänger - Hebewerksbrücke seit zwei Jahren gesperrt

Hebewerksbrücke seit zwei Jahren gesperrt.
  • Hebewerksbrücke seit zwei Jahren gesperrt.
  • Foto: Manuel Schlarmann/pixelio.de
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Die Hebewerksbrücke ist seit August 2017 für sämtliche Verkehrsteilnehmer gesperrt. Die für acht Wochen geplante Sperrzeit hat sich auf eine zweijährige Sperrung der Recklinghäuser Straße ausgeweitet.
Um bis zur endgültigen Verkehrsfreigabe die Situation für Fußgänger zu entschärfen, hat das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) die geplante Fußgängerquerung über den Dortmund-Ems-Kanal oberhalb des Schiffshebewerks freigegeben. Die Zuwegung erfolgt über das Gelände der Schleusenanlage und die Recklinghäuser Straße. Eine entsprechende Beschilderung ist vorhanden.

Radfahrer müssen allerdings weiterhin der seit Sperrung der Brücke beschilderten Umleitungsstrecke über die Oberwieser Brücke folgen. Die Fußgängerquerung bleibt bis zur Verkehrsfreigabe an der Hebewerksbrücke bestehen. Diese soll weiterhin im September erfolgen.

Autor:

Lokalkompass Ostvest aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.