Spaziergang durch die idyllische Altstadt von Erfurt

Anzeige
Häuserzeile am Domplatz
Die Landeshauptstadt Thüringen.
Ein architektonisches Kleinod.

Strahlender Sonnenschein in Erfurt. Ich bummle durch die gemütliche Altstadt. Studenten überall. Sie genießen den Frühling auf den Wiesen, Auen und in urigen Biergärten. Ein Spaziergang über die historische Krämerbrücke gibt den Blick frei auf mittelalterliche Gebäude, die sich wie eine Perlenkette aneinander reihen.

Die Krämergasse bietet alles, was das Herz begehrt. Leckere Thüringer Köstlichkeiten vom Feinsten.

Ein Fensterblick im Haus der Stiftung auf der Krämerbrücke in Erfurt. Eines der Wahrzeichen der Stadt. Es ist die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Sie überspannt mit mehreren starken Sandsteinbögen die beiden Flussarme auf ca. 125 m Länge, sodass ursprünglich 62 schmale, inzwischen auf 32 zusammengefasste Häuser darauf Platz gefunden haben.

Ein Besuch am Rande eines Symposium der Thüringr Ehrenamtsstiftung, der sich wirklich lohnt. Ich werde wiederkommen. Sicherlich mit etwas mehr Zeit und Muße für diese wunderschöne Stadt.

http://www.lokalkompass.de/arnsberg/politik/arnsbe...
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
5.886
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 18.04.2015 | 17:52  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 18.04.2015 | 22:07  
8.426
Jochen Menk aus Oberhausen | 18.04.2015 | 23:42  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 18.04.2015 | 23:47  
57.145
Hanni Borzel aus Arnsberg | 19.04.2015 | 11:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.