Golddorf Schneppenbaum

Anzeige
Im Jahre 1971 wurde die Interessengemeinschaft zur Ortsverschönerung Schneppenbaum ins Leben gerufen. Aus dieser entstand am 14. Mai 1973 der Verein für Heimatpflege Schneppenbaum. (...) Höhepunkt in der Vereinsgeschichte ist sicherlich das Jahr 1991, in dem Schneppenbaum zum Golddorf ernannt wurde.
(Text oben: Web-Seite Bedburg-Hau)
Zur Erinnerung "Schneppenbaum Golddorf" wurde auf der parkähnlichen Grünfläche Klosterplatz eine Erinnerungstafel aufgestellt.
In mitten der Bauaktivitäten für den neuen Parkplatz steht diese Tafel noch. Es wird wie die Büste von Johan van Aken in den nächsten Tagen umgesetzt. Zuvor soll es noch saniert werden.
Neuer Standort für Johann van Aken - van Aken am Haken: hier klicken
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
110
Klaus Stratemann aus Bedburg-Hau | 23.04.2015 | 13:41  
395
Antje Schel aus Bedburg-Hau | 23.04.2015 | 22:08  
12.965
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 25.04.2015 | 10:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.