B9 - Fahrbahnreparaturarbeiten zwischen Querallee und Waldstraße

Anzeige
Noch können die Autofahrer über die B9 in Richtung Goch fahren.
Bedburg-Hau: B9 | Der Landesbetrieb Straßenbau, Regionalniederlassung Niederrhein wird am Montag (4.5.) im Rahmen der Gewährleistung mit Fahrbahnreparaturarbeiten auf der B9-Gocher Landstraße, Klever Straße beginnen. Die Fahrbahn der B9 wird für die Durchführung der Arbeiten im Baustellenbereich halbseitig gesperrt. Zwischen der Kreuzung Querallee/ Felix-Roeloffs-Straße und der Einmündung Klever Straße/ K8 (Goch) erfolgt eine Einbahnstraßenregelung, wobei
der Verkehr in Fahrtrichtung Kleve den Baustellenbereich durchfahren kann, der Gegenverkehr aus Richtung Kleve wird im Bereich der Kreuzung Querallee/ Felix-Roeloffs-Straße (Kleve) über die K26-Querallee, die K10-Trifftstraße und die K8- Asperberg umgeleitet wird.
Es wird besonders darauf hingewiesen, dass die Durchfahrtsbreite für den öffentlichen Verkehr auf der B9-Gocher Landstraße, Klever Straße im Baubereich auf max. 2,75 m Verkehrsfläche beschränkt wird, wobei die Einschränkung nach STVO auf 2,60 m (VZ 264) ausgeschildert wird. Für diesen Verkehr wird im Bereich der Einmündung B9/ Klever Straße (Goch) eine Umleitung über die K8-Asperberg und K10 Trifftstraße eingerichtet.
Bei entsprechend guter Witterung werden die Arbeiten ca. 1 Woche dauern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.