St. Antonius Schützenbruderschaft: Vater und Sohn regieren in Hau

Anzeige
Am 30.05.15 fand auf dem frisch renovierten Schießstand der St. Antonius Schützenbruderschaft Hau das Prinzenschießen statt. Die Schüler trafen sich um 17:00 Uhr um mit dem Schülerprinzenschießen zu beginnen. Die Jugend begann um 18:00 Uhr mit Ihrem Prinzenschießen.

Zunächst fiel dann der Prinz bei den jugendlichen. Der neue Prinz heißt Patrik Wellmanns. Die Preisschützen sind Daniel Mott (Kopf), Patrik Wellmanns (linker Flügel) und Michaela Voss (rechter Flügel).

Bei den Schülern war der Vogel allerdings sehr zäh und fiel erst mit dem insgesamt 620. Schuß von der Stange. Die Preisschützen waren hier Celine Hendricks (Kopf), Lutz Frische (linker Flügel), Georg Hufschmidt (rechter Flügel). Den Rest des Vogels sicherte sich dann nach zähem Ringen ebenfalls Georg Hufschmidt. Er ist somit Schülerprinz.

Wenige Tage später fand dann am 04.06.2015 das Königschießen statt. Nachdem bei besten Wetter die Schützen in großer Zahl am Vogelschießstand eintrafen, konnte nach den Ehrenschüssen zügig mit dem Preisschießen begonnen werden. Den Kopf des Vogels sicherte sich mit dem 37. Schuß Denis Schneider. Der rechte Flügel fiel beim 114. Schuß. Joachim Wellmanns war hier der Glückliche. Den linken Flügel konnte Gregor Willmsen mit dem 212. Schuß für sich verbuchen. Während des Schießens sorgte der Thron um die noch amtierende Königen Melle Schneider für eine bunte Kinderbelustigung mit Hüpfburg, Kinderschminken und vielem mehr. Nun sollte es an den Königsschuß gehen. Gleich sechs Bewerber / innen stellten sich der Herausforderung. Brudermeister Jörg Ullenboom war mehr als erfreut über eine so hohe Zahl an Aspiranten/innen. Und mit dem 107. Schuß sicherte sich Wolfgang Hufschmidt den Rumpf des Vogels . Er wird somit am 06.07.15 auf dem Krönungsball zum neuen König proklamiert.

Und so regieren dann Wolfgang Hufschmidt als König mit seiner Königin Stella und seinem Sohn, Schülerprinz Georg Hufschmidt gemeinsam mit Jugendprinz Patrik Wellmanns die Schützenbruderschaft in Hau. Eine echte Premiere, die von den anwesenden Schützen noch lange gefeiert wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.