Brigitte Griehl, die Buchvorstellung ihres neuen Buches „Das Kind hinter dem Spiegel", ein Lanzarotekrimi.

Anzeige
  Literatur im Cafe Cheese Langendreer
Zur Februar- Lesung aus der Reihe regionale Autoren
am Donnerstag, den 21.02.2013 um 19.30 Uhr

lud uns Brigitte Griehl ein auf die

Insel des ewigen Frühlings - Lanzarote -
Zur Buchvorstellung ihres neuen Buches

„Das Kind hinter dem Spiegel",

ein Lanzarotekrimi.

Wer wünscht sich zu dieser eisigen, tristen Jahreszeit nicht auf eine Sonnen- insel? An diesem Abend war sie Schauplatz und das Publikum geried ins Staunen.

Brigitte Griehl hat mit ihren neusten Buch „Das Kind hinter dem Spiegel" einen spannenden, gut kontruierten Krimi geschrieben, der uns mit auf die Atlantikinsel Lanzarote nimmt. Dabei vermittelt er das Gefühl, als wäre man selbst dort.

Wieder ist Birgit die Heldin des Romans, die wir schon in ihren erstem Buch kennengelernt haben. In „Geh mit mir" schildert die Autorin eine schwierige Mutter- Tochter-Kind-Entwicklungs-Beziehung, die am Ende ins Erwachsensein mündet und doch noch eine gute Basis findet.

Nach Fertigstellung des ersten Buches wollte Brigitte Griehl erst einmal Pause vom Schreiben machen. Permanent aber regte sich Birgitt erneut in ihrem Kopf und pochte auf eine Fortsetzung. Dazu ist die Heldin auch viel zu agil, mutig und selbstbewußt als Ruhe zu geben.

Im zweiten Roman ist es wieder die Mutter, die Birgitt vorantreibt und eine Rolle spielt. Hat sie ein Geheimis in sich bewahrt und mit sich herumgetragen? Was hatte die Mutter ihr verborgen?

Birgit, die moderne, aufgeweckte, selbstbewußte Heldin ist uns sofort sympatisch. Oft gerät sie in brenzliche Situationen. Der Leser wird Zeuge und begleitet sie dabei, wie sie alle Gefahren vorbildlich meistert ohne ihr Ziel aus den Augen zu verlieren. Auf der Spur des Rätsels um Petro Enrique, stößt sie auf ein System der Gier, Korruption und kriminellen Machenschaften. Wird sie das Geheimnis lüften? Der Weg führt sie zu den verschiedensten Orten auf der Insel und zeigt uns deren Einzigartigkeit und besondere Atmosphäre.

Schwarze Erde, krustiger Boden, Gestein, Krater, Hitze und der Ozean. Das ist Lanzarote. Der vulkanische Ursprung der Insel ist immer gegenwärtig. „Lanzarote bietet sich an, zum eigenen Wurzeln zurück zu finden".

Ein gutes, lebendiges, spannendes, amüsantes, modernes, gelungenes Buch, das fesselt - ein Leseerlebnis, dass verdient unbedingt gelesen zu werden.
Brigitte Griehl wurde in Bochum geboren, studierte Germanistik, Geographie, Erziehungswissenschaften und Psychologie und wurde schließlich Lehrerin für Deutsch und Erdkunde an einer Bochumer Realschule. Der Lehrerberuf, die Fächerwahl, alles beste Voraussetzungen um diesen Roman zu schreiben. Brigitte Griehl reist gerne durch ferne Länder, spielt Klavier und mag anspruchsvolle Unterhaltungsliteratur. Seit vielen Jahren ist sie aktives Mitglied des „Wittener Autorentreffs".

Ihre Texte zeichen sich durch ihren besonderen Schreibstil aus. Schon geschult und geprägt durch ihren Beruf als Deutschlehrerin, durch das Lesen anspruchsvoller Literatur und durch ihre Autorenvereinigung, zeigen ihren besonderen Bezug zur Sprache. So beschreibt sie sehr detailgenau viele Klei- nigkeiten und Beobachtungen, reflektiert dabei und zeigt damit ihre sensible Sicht der Dinge. Auch wenn nicht viel passiert oder gar nichts passiert, sind die Texte voller Inhalt und spannend. Sehr interessant für den Leser durch diese, ihre Brille zu schauen. Dabei hält sie ihre Sätze kurz und packend.

Sehr gebannt folgte das Publikum den Worten der Autorin und lies sich mit dem Spannungsbogen mitnehmen. Zwischendurch untermahlten passende Musikeinlagen die besondere Stimmung und eine Diashow mit Lanza- rotebildern machte das Veranstaltungserlebnis perfekt.

Anschließend beantwortete die Autorin viele Fragen und informierte über die Hinter- und Beweggründe ihres Schreibens.

Die Bücher auf dem zuvor gut gefüllten Autorentisch waren schnell ausverkauft. Die Fans nutzten nun die Gelegenheit sich Ihr Buch persönlich signieren zu lassen und konnten mit dem Hinweis, dass ihnen Birgitt in einer geplanten Fortsetzung wieder begegnen wird, den Abend beenden.


www.brigittegriehl.de

Veranstaltungsort:

Cheese
Café am Stern
Alte Bahnhofstr. 180
44892 Bochum-Langendreer
Telefon: 0234/917 8643
info@cafe-am-stern.de
Www.cafe-am-stern.de

Veranstalter:

F.A.Gimmerthal
Buchhandlung
Alte Bahnhofstr. 39
44892 Bochum-Langendreer
Telefon: 0234/927 0983
info@gimmerthal-online.de
www.gimmerthal-online.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.