Ein Abend mit KiWi - Einführung in das landeskirchliche Intranet stieß auf große Resonanz

Anzeige
Interessiert und konzentriert probierten die Teilnehmer des KiWi-Abends das landeskirchliche Intranet aus.
Es passte kein Stuhl mehr in den Sitzungssaal im Haus der Evangelischen Kirche, als jetzt eine Einführung in das neue landeskirchliche Intranet KiWi auf dem Programm stand.

KiWi steht für "Kirche in Westfalen intern" – und so war denn auch der Leiter des Arbeitsbereichs Kommunikation im Landeskirchenamt, Bernd Tiggemann, aus Bielefeld angereist, um das neue Kommunikationsportal vorzustellen. Knapp 30 Pfarrer, Presbyter, Gemeindesekretärinnen und Ehrenamtliche waren der Einladung des Referats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und des Öffentlichkeitsausschusses im Kirchenkreis gefolgt.

Tiggemann gab zunächst einen Überblick über das Leistungsspektrum von KiWi und zeigte anschließend unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten auf. „KiWi bietet die Möglichkeit, sicher zu kommunizieren und zugleich ehrenamtliche Mitarbeitende in Planungs- und Entscheidungsprozesse einzubeziehen“, warb der kirchliche Medienexperte für das Intranet. Hier könnten zum Bespiel die Mitglieder eines Presbyteriums Termine verabreden, Sitzungsvorlagen einsehen oder Dokumente bearbeiten.

Nach dem Überblick hieß es: „Keine Theorie ohne Praxis“. Die Teilnehmer fuhren ihre mitgebrachten Laptops und Tabletts hoch und konnten KiWi direkt ausprobieren. Kontakte knüpfen, Gruppen gründen, Termine verabreden und sogar Arbeitsräume verwalten – all das und noch einiges mehr ist mit KiWi möglich. „Und wir arbeiten weiter an KiWi“, versprach Tiggemann. Zusätzliche Funktionen sollen folgen, bereits bestehende verbessert werden. „KiWi – der tägliche Energieschub für Ihre Zusammenarbeit“ ist in Bochum angekommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.