Bedrohung mit Schusswaffe - Täter wurde in seiner Wohnung festgenommen

Anzeige
(Foto: Molatta)

Am Dienstagnachmittag, gegen 14.30 Uhr, hatte ein 39-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Straße Lange Malterse zunächst eine verbalen Streit mit Arbeitern, die vor dem Haus mit Ausschachtarbeiten beschäftigt waren. Der Bewohner bedrohte anschließend die Arbeiter aus dem Fenster seiner Wohnung mit einer Langwaffe, in dem er auf sie zielte.

Die Arbeiter konnten sich zurückziehen und die Polizei verständigen. Nach Eintreffen der Polizei öffnete der Bewohner nach mehrmaligen Aufforderungen nicht seine Wohnung und hatte sich dort verbarrikadiert, indem Rolladen der Wohnung heruntergezogen wurden. Eine Gefährdung des Wohnumfeldes konnte nicht ausgeschlossen werden, so dass die Person im Anschluss mit Hilfe von Spezialeinkeiten der Polizei in seiner Wohnung festgenommen wurde. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurde eine Langwaffe aufgefunden und sichergestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.