Busfahrgast nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Anzeige
(Foto: Molatta)

Am Dienstag, 18. Juni, gegen 11:35 Uhr, fuhr eine 35-jährige Bochumerin mit ihrem Pkw über die Ferdinandstraße in nordöstliche Richtung. In Höhe des Hauses Nr.17 wollte sie nach links auf einen Parkplatz abbiegen.

Dabei übersah sie einen in entgegengesetzter Richtung fahrenden Kraftomnibus. Trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung des Busfahrers kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch den Aufprall stürzte eine 79-jährige
Bochumerin im Bus und zog sich leichte Verletzungen zu. An beiden
Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.