Saunabrand Diemelstraße

Anzeige
(Foto: Stadt)

Am Freitag, 6. Dezember,, um 16.07 Uhr, meldeten Bewohner eines Mehrfamilienhauses eine Rauchentwicklung aus einem Keller. Es brannten Teile einer Sauna im Untergeschoss des Gebäudes.

Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutzgeräten mit einem Strahlrohr gelöscht. Das Gebäude wurde mit einem Hochleistungslüfter belüftet. Eine Bewohnerin wurde vom Rettungsdienst versorgt, konnte nach der Untersuchung durch den Notarzt vor Ort verbleiben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.