Diskussion "Frauen als Netzwerker!?" am 03.03.2016 mit der stellv. FDP-Bundesvorsitzenden Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

Anzeige

Liberales FrauenNetzwerk Bochum lädt zur zweiten Diskussionsveranstaltung.

Im November 2015 wurde das Liberale FrauenNetzwerk Bochum aus der Taufe gehoben. Das Organisationsteam aus Iris Beck, Elke Dietrich und Gabriele Hövermann wollen künftig einen Gesprächskreis von Frauen für Frauen anbieten. In lockeren Gesprächsrunden sollen aktuelle politische Themen diskutiert werden. Auch gemeinsame kulturelle Aktivitäten sind angedacht. Ausdrücklich richtet sich das Liberale FrauenNetzwerk nicht nur an Parteimitglieder, sondern an alle politisch interessierte Frauen.

Die zweite Diskussionsveranstaltung des Liberalen FrauenNetzwerks Bochum widmet sich dem Thema "Frauen als Netzwerker!?". Die Gesprächsrunde findet am 03. März 2016 um 18.00 Uhr im Restaurant "Lennox" (Kortumstraße 7, 44787 Bochum) statt. Als Gastrednerin kann das Liberale FrauenNetzwerk Bochum Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, begrüßen.

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (58) ist seit 2013 stellv. Bundesvorsitzende der FDP und ist für die Themen Kommunales, Soziales und Gesundheit verantwortlich. 2014 wurde sie zur Kreisvorsitzenden der FDP Düsseldorf gewählt. Strack-Zimmermann ist seit 1999 kommunalpolitisch aktiv, zunächst als Bezirksvertreterin und ab 2004 als Ratsmitglied. Von 2008 bis 2014 war sie 1. Bürgermeisterin und Stellvertreterin des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Düsseldorf. Aktuell ist Strack-Zimmermann auch wieder Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion.

Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen und mitzudiskutieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.