Bochum: Wohnungseinbrüche in Gerthe und Grumme - Polizei sucht Zeugen!

Anzeige

Derzeit noch unbekannte Täter brachen am Donnerstag, 5. März, gleich in zwei Wohnungen in einem Mehrfamilienhaus an der Heinrichstraße nahe Bethanienstraße in Bochum-Gerthe ein.

Zwischen 15:50 und 17:30 Uhr hebelten sie die Terrassentür der Erdgeschosswohnung sowie die Wohnungstür der Dachgeschosswohnung auf, durchsuchten die Räume und entwendeten Schmuck und Bargeld. Anschließend entfernten sie sich unerkannt mit ihrer Beute vom Tatort.

Zu einem weiteren Einbruch kam es am selben Tag in ein Einfamilienhaus an der Josephinenstraße nahe der Straße "An der Kaiseraue". Als der Bewohner kurz vor 16 Uhr die Haustür aufschloss, konnte er nur noch hören, wie die Kriminellen Hals über Kopf über den Garten seines Hauses flüchteten. Sie hatten zuvor ein Fenster aufgehebelt, die Räume durchsucht und Schmuck entwendet.

Das Bochumer Fachkommissariat für Wohnungsdelikte (KK 14) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-4142 oder -4441 (Kriminalwache) um Täter- und Zeugenhinweise.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.