Unterwegs auf der RuhrtalBahn

Anzeige
Bochum: S-Bahnhof Bochum-Dahlhausen | Immer freitags und sonntags von Anfang Mai bis Mitte Oktober fährt dreimal täglich die RuhrtalBahn mit ihrer roten Schienenbus-Garnitur vom Eisenbahnmuseum Bochum bzw. Bochum-Dahlhausen nach Hagen Hbf und zurück.

Mit dem von den Eisenbahnfreunden Hasetal e.V. übernommenen Ex-DB-Triebwagen 796 796 (MAN, 1961) und Steuerwagen 996 784 (MAN, 1960) werden die 36km von Bochum nach Hagen entlang der Ruhr in etwa 80 Minuten zurückgelegt.

Unterwegs laden u.a. die Henrichshütte, die Burgruine Blankenstein, die Ruine Hardenstein und das LWL Industriemuseum Zeche Nachtigall zum Verweilen ein, so daß die Fahrt mit dem einstigen "Retter der Nebenbahnen" mit ihrem rustikalen Charme der 1960er Jahre nicht nur für Eisenbahnfreunde ein echtes Erlebnis ist. Letzter regulärer Betriebstag 2014 ist der 19. Oktober. Die Abfahrtszeiten ab Bochum-Dahlhausen sind 8:53, 12:13 und 15:53. Nach kurzem Aufenthalt in Hagen Hauptbahnhof geht es dann um 10:05, 13:35 und 17:05 zurück zum Eisenbahnmuseum Bochum.
1
2
2
1
1
2 2
2
1
2
1
2
2
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
14.262
Rainer Hruschka aus Bottrop | 06.10.2014 | 22:40  
3.209
Monika Hartmann aus Oberhausen | 06.10.2014 | 22:42  
2.747
Jürgen Teine aus Lünen | 07.10.2014 | 01:07  
94.041
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 07.10.2014 | 08:24  
14.434
Volker Dau aus Bochum | 07.10.2014 | 15:44  
26.162
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 08.10.2014 | 23:16  
49.908
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 10.10.2014 | 22:37  
6.175
Jo Schwalke aus Balve | 13.10.2014 | 21:18  
6.175
Jo Schwalke aus Balve | 13.10.2014 | 21:18  
3.209
Knut-Olaf Müller aus Emmerich am Rhein | 15.10.2014 | 21:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.