Weihnachten als Helfer

Anzeige

Was macht man, wenn der Reiseveranstalter den lang geplanten Urlaub absagt und man nun einen Haufen Geld zur Verfügung hat? Man könnte sparen.

Man kann sich aber auch aus Trotz 14 neue Pullover, acht T-Shirts und drei Hosen übers Internet kaufen. So hat es die Kollegin zumindest vorgemacht. Vor zwei Tagen traf das 30 Zentimeter flache, aber ein Meter lange Paket nun ein. Darin ein schwarzer Pullover. Schön flauschig, aber leider zu groß. Ein beiges Oberteil. Total weich, aber leider zu groß. Ein hellbraunes T-Shirt. Echt richtig kuschelig, aber leider viiieelll zu groß. Tja, was macht man da? Zurückschicken. Nein, zu aufwändig. Bei Kindern sagt man doch immer: „Da wächst Du schon noch rein.“ Also, auch wenn ich dafür Haue kassieren werde ... ich finde, die Kollegin hat riesiges Glück, dass die Weihnachtszeit vor der Tür steht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.