Nach schwerem Verkehrsunfall an der B235: Polizei sucht Ersthelfer

Anzeige

Am 29. Juli ereignete sich um 6.50 Uhr an der Lange Straße im Kreuzungsbereich zur B235 ein schwerer Unfall. Nun sucht die Polizei nach einem Mann, der nach dem Unfall erste Hilfe geleistet habe und ein wichtiger Zeuge sei.


Bei dem Unfall waren beide Fahrzeugführer, ein 27-Jähriger und ein 59-Jähriger, verletzt worden. Ein unbekannter Arzt, der beim Eintreffen der Polizeibeamten nicht
mehr vor Ort war, hatte bei dem schwer verletzten 59-Jährigen erste Hilfe geleistet. Er soll einen Pkw der Marke Audi mit Dortmunder Kennzeichen gefahren haben.
"Er wird im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall als wichtiger Zeuge gesucht und soll sich bitte unter Tel. 0800/2361111 melden", teilt die Polizei mit.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.