Begegnung auf 2490m Höhe

Anzeige
Die Rosszahnscharte auf 2490 Metern Höhe
Fie' Allo Sciliar (Italien): Rosszahnscharte | Bei unserem Urlaub auf der Seiser Alm führte uns eine Wanderung auf die Rosszahnscharte in 2490 Metern Höhe. Als wir nach einem anstrengenden Aufstieg
die Aussicht auf die Dolomiten genossen, wurde ich auf einen kleinen Vogel aufmerksam. Er hüpfte dort auf dem steinigen Boden herum. Ich konnte gerade mal drei Fotos von ihm machen dann war er auch schon wieder verschwunden.

Heute hatte ich endlich mal die Zeit und konnte ihn bestimmen. Es handelt sich um einen Schneesperling oder auch Schneefink (Montifringilla nivalis). Er fühlt sich erst in Höhen zwischen 1900 und 3100 Metern richtig wohl. Sein Verbreitungsgebiet ist in viele kleine Verbreitungsinseln aufgesplittert. In steinigem Felsengebiet oberhalb der Baumgrenze und auf alpinen Wiesen hält er sich am liebsten auf.

Die Aufnahmen von ihm sind leider nicht ganz so gut. Ich möchte sie euch aber trotzdem zeigen da man diesen Vogel ja nicht so oft sieht.
5
4 10
8
7
17 14
28
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
28.331
Peter Eisold aus Lünen | 25.09.2016 | 23:36  
2.880
Torsten Richter-Arnoldi aus Hattingen | 25.09.2016 | 23:44  
8.913
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 25.09.2016 | 23:47  
51.252
Renate Schuparra aus Duisburg | 26.09.2016 | 00:36  
17.742
Dagmar Drexler aus Wesel | 26.09.2016 | 07:32  
17.367
Renate Croissier aus Lünen | 26.09.2016 | 07:46  
4.904
Jürgen Hedderich aus Herten | 26.09.2016 | 10:09  
4.285
Siegmund Walter aus Wesel | 26.09.2016 | 15:25  
9.167
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 26.09.2016 | 19:47  
32.188
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 26.09.2016 | 21:06  
24.889
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 26.09.2016 | 23:56  
10.825
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 29.09.2016 | 12:02  
54.081
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 30.09.2016 | 16:23  
24.889
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 30.09.2016 | 22:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.