Alles zum Thema Vögel

Beiträge zum Thema Vögel

Natur + Garten
2 Bilder

Vögel im Winter schützen.

Bitte schaut nach ob ihr offene Pfosten, Rohre etc in eurer Umgebung seht. Auf der Futtersuche krabbeln Meisen dort hinein und bleiben stecken bzw schaffen es nicht selbstständig heraus oder werden nicht rechtzeitig entdeckt. Ein kleiner Holzkeil in der oder ein Deckel über dieser Öffnung kann das verhindern.

  • Kamen
  • 19.11.18
  • 34× gelesen
  •  1
Natur + Garten

Angriff der Vögel...
Wer klopft denn da?

Ein ganz mutiger Geselle ist ja das Rotkehlchen. Kaum wird im heimischen Garten gebuddelt, ist es auch schon da und sitzt bereit, um sich auf frisch gepflügte Würmchen zu stürzen. Und es schreckt auch nicht davor zurück, sich ganz dreist auf den Griff des Spatens zu hocken. Da ist schließlich die Aussicht auf das neue Grabeland einfach bestens. Doch es gibt auch einfach ganz unverschämte Exemplare unter den gefiederten Freunden. Ich sage nur "Raben". In sattem Schwarz und mit riesigem...

  • Essen-West
  • 19.11.18
  • 9× gelesen
  •  1
Natur + Garten
8 Bilder

Kraniche über Essen

Bei meiner Fototour im Krupppark, konnte ich am Nachmittag den Ruf der Kraniche hören, gespannt schaute ich in den Himmel und konnte in der ferne zahlreiche Tiere sehen. Nachdem die Tiere über mir hinweg flogen, dauerte es nicht lange und es kamen die nächsten angeflogen. Es war für mich ein schönes Erlebnis welches ich nicht so schnell vergessen werde.

  • Essen-West
  • 15.11.18
  • 35× gelesen
  •  2
Natur + Garten
11 Bilder

Graureiher auf der Suche

Als ich den Graureiher aus ca. 20 Metern Entfernung sah, hatte ich mich angeschlichen, obwohl es ja bekannt ist, das man ihm sehr schwer nah kommt, ohne das er wegfliegt. Ich hatte es dennoch probiert und war sehr überrascht, dass ich bis auf ca. 5 Metern Nähe kam. Ich konnte beobachten, wie dieser Reaktionsschnell alles mit seinem Blick erfasste. Selbst kleine Fliegen und andere Insekten. Plötzlich flogen ein paar Libellen um ihn herum, blitzschnell reagierte er und verfolgte die Flugbahn...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 19× gelesen
  •  1
Natur + Garten
20 Bilder

Fototour zur Wasseramsel

Heute bin ich zur Wasseramsel gefahren, es dauerte nicht lange und sie setzte sich auf einen Stein im fliesendem Bach. Ich konnte die Wasseramsel beobachten, wie diese im Wasser nach Nahrung suchte. Es wurden zahlreiche Blätter umgedreht, um Wasserinsekten zu finden. Für mich ist es erstaunlich das weder der reißende Bach, noch das Wasser der Amsel was an haben kann. Sie wird weder Nass noch wird diese vom Bach mitgerissen. Erstaunlich ist, das diese auf einem Bein steht und wippende...

  • Essen-West
  • 09.11.18
  • 11× gelesen
Natur + Garten
3 Bilder

Herbstimpression
Herbstimpression: Wintergoldhähnchen

Wer ein sehr hohes Zwitschern vernimmt, sollte einmal genau Ausschau halten nach einem besonders flinken Vögelchen: Das Wintergoldhähnchen ist mit seinen 9 cm der kleinste Vogel Europas und für manche Menschen wegen der Tonhöhe kaum zu hören. Wer diesem Vogel einmal in die Augen geschaut hat vergisst sein Aussehen nie mehr. Typisches Kennzeichen sind seine großen schwarzen Augen, die von einem hellen Kranz umrahmt sind. Ausserdem hat das Männchen auf dem Kopf einen leuchtend gelborangen...

  • Dinslaken
  • 06.11.18
  • 50× gelesen
  •  2
Natur + Garten
Wintergoldhähnchen Männchen
2 Bilder

Herbstimpression
Das Wintergoldhähnchen gibt sich die Ehre

Wer ein sehr hohes Zwitschern vernimmt, sollte einmal genau Ausschau halten nach einem besonders flinken Vögelchen: Das Wintergoldhähnchen ist der kleinste Vogel Europas und für manche Menschen kaum zu hören. Wer diesem Vogel einmal in die Augen geschaut hat vergisst sein Aussehen nie mehr. Typisches Kennzeichen ist das große schwarze Auge, das von einem weißen Kranz umrundet ist. Ausserdem hat das Männchen auf dem Kopf einen Gelborangen Scheitel, der von einem Schwarzen Streifen umrahmt...

  • Dinslaken
  • 06.11.18
  • 8× gelesen
Natur + Garten
10 Bilder

Hunderte Kraniche sammelten sich über Kupferdreh

und zogen dann wohlbehalten, bei wechselhaften Wetter, südwärts. Schön, dass sich kein Flugzeug in der Landeschleife zum DUS befand. Solche Unfälle wären wohl tragisch für die Fluggäste und für die Bewohner am Boden. Und da ich in erster Linie an die Vögel denke, wäre ein Flug in das Triebwerk einer Boeing-737 nicht gerade der richtige "Way of Life" Ich kann nur hoffen, dass alle Zugvögel ihr Ziel im Süden erreichen und im Frühjahr wieder zurückkommen.

  • Essen-Ruhr
  • 22.10.18
  • 437× gelesen
  •  2
Natur + Garten
Am häufigsten frisst der Bienenfresser Libellen
10 Bilder

Die Bienenfresser von NRW

Vor ein paar Tagen habe ich in meinem Beitrag noch einen Rückblick auf den Sommer gemacht. Es ging mir dabei um die Farben dieses Sommers. Was auch ein gutes Stichwort für ein weiteres wichtiges Erlebnis für mich in diesem Sommer ist. Ich habe die Bienenfresser in NRW gesucht. Der Bienenfresser ist der farbenfrohste Vogel, den wir in Deutschland haben. Er liebt die Wärme und ist deshalb nur von Mitte Mai bis Mitte August in Deutschland. Den Rest des Jahres verbringt er in Afrika. Kein Exot,...

  • Bergkamen
  • 14.10.18
  • 103× gelesen
  •  4
Ratgeber
3 Bilder

Woher hat der Pagodenkauz eigentlich seinen Namen?

Eine Pagode ist ein turmartiges Bauwerk, dessen einzelne Geschosse meist durch vorragende Gesimse voneinander getrennt sind. Pagoden findet man überwiegend in Südostasien. Nach einer freien Geschichte von mir, wobei ein buddhistischer Mönch eines Tages eine Gruppe Eulen am Himmel sah und sich am Flug der Tiere erfreute bis eine plötzlich herunterfiel und vor einem Mönch verendete. Der Mönch hatte Mitleid mit der Eule und baute eine Pagode, um sie zu begraben. Seitdem gibt es den...

  • Essen-Ruhr
  • 08.10.18
  • 17× gelesen
  •  2
Natur + Garten
Am 07.10.2018 flogen In der Zeit von 14.00 - 16.30 Uhr 337 Kraniche in 4 Zügen
3 Bilder

Kraniche ziehend.

Am 07.10.2018 flogen In der Zeit von 14.00 - 16.30 Uhr 337 Kraniche in 4 Zügen über Langenfeld

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.10.18
  • 130× gelesen
Natur + Garten
4 Bilder

Der Habichtskauz

Der größte Kauz Europas ist vorwiegend dämmerungs- und nachtaktiv, das ist auch der Grund warum mein Exemplar hier auf dem Foto ein wenig durchhängt. Das Verbreitungsgebiet des Habichtskauzes erstreckt sich wie ein schmaler Gürtel von Skandinavien über das Baltikum in Russland bis Japan. Habichtskäuze sind ganzjährig territorial und vor allem zur Brutzeit äußerst aggressiv. Kennzeichnend für die Art sind die Angriffsflüge auf Menschen, wenn sie sich zu stark dem Nistbereich nähern. Ich wurde...

  • Essen-Ruhr
  • 08.10.18
  • 56× gelesen
  •  8
Natur + Garten
6 Bilder

September-Sonne .... Freude für Mensch und Tier ....

Die heißen und trockenen Tage scheinen vorüber zu sein. Doch auch Früh- und Spätherbst haben ihre sonnig-schönen Seiten, die man fast überall genießen kann und sollte .... auch die Tierwelt schätzt diese sonnigen Herbsttage .... Hier einige Eindrücke aus den letzten Septembertagen, die euch hoffentlich gefallen werden .....

  • Kalkar
  • 02.10.18
  • 56× gelesen
  •  5
Natur + Garten

Vogelkundliche Wanderung zu den Riesenfeldern am 30. September

Zu einer vogelkundlichen Wanderung zu den Riesenfeldern bei Münster (Westfalen) lädt der Naturschutzbund Deutschland (NABU, Stadtverband Düsseldorf e.V.) ein.  Die Exkursion mit Monika Neubauer und Sascha Hoffmann steht am am Sonntag, 30. September, von 7 bis 17 Uhr, auf dem Programm. Wasserflächen, Verlandungszonen und Feuchtwiesen bieten vielen Vogelarten eine Heimat. Das Gebiet ist für rastende Wasser- und Watvögel von internationaler Bedeutung. Beobachtungsstände ermöglichen...

  • Düsseldorf
  • 24.09.18
  • 30× gelesen
  •  1
Natur + Garten
Ein Massenbad des Schwarms
11 Bilder

Der Schwarm

Im Moment kann man noch ein Naturspektakel der besonderen Art beobachten. Die Stare sammeln sich zu großen Schwärmen von über Tausend Vögeln. Vielleicht kennt ihr die Bilder von Großstädten wie z. B. Rom, wo sich die Stare zu riesigen Schwärmen von Millionen von Vögeln versammeln. Sie zeichnen dann Wellen und andere Formationen an den Himmel. Dagegen sind die Schwärme die sich jetzt in Deutschland sammeln eher klein. Was leider auch damit zu tun hat, dass auch der Bestand der Stare...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.09.18
  • 62× gelesen
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Tauben schützen, als auf weite Reise zu schicken.

Mehr als 1.000 Tauben bei Wettflügen vorsätzlich in den Tod geschickt: PETA erstattet Strafanzeige gegen Brieftauben-Reisevereinigung Schwerte

Von April bis September müssen jedes Wochenende tausende Tauben bei Wettflügen weite Strecken quer durch Deutschland oder von Nachbarstaaten aus zu ihren Heimatschlägen zurücklegen. Viele Tiere kommen jedoch nie am Ziel an – so im vergangenen Jahr auch mindestens 1.016 Tauben der „Reisevereinigung Schwerte e.V.“, womit die Verlustrate 73 Prozent betrug. Ende August erstattete PETA bei der Staatsanwaltschaft Hagen Strafanzeige gegen alle Verantwortlichen des Vereins. Die Tierrechtsorganisation...

  • Hagen
  • 13.09.18
  • 227× gelesen
  •  1